Erklär mal: Bauarten von WW-Speicher Systemen

Hinsichtlich der Bauart der Warmwasserbereitungsanlagen wird zwischen folgenden Systemen unterschieden:
1. Monovalente Speicher
2. Bivalente Speicher
3. Zentrale Durchflusssysteme
4. Schichtladesysteme
Monovalente Warmwasserspeicher
Über eine Rohrschlange wird die Wärmeenergie vom Heizwasser an das Warmwasser abgegeben.

Monovalenter WW-Speicher Grafik:Vaillant

Monovalenter WW-Speicher Grafik:Vaillant

Bivalente Warmwasserspeicher
Über zwei übereinander angeordnete Rohrschlangen wird die Wärmeenergie an das Warmwasser abgegeben. Die obere Rohrschlange wird mit dem Wärmeerzeuger verbunden, der untere mit regenerativen Energiequellen.

Bivalenter WW-Speicher Grafik:Vaillant

Bivalenter WW-Speicher Grafik:Vaillant

Zentrale Durchflusssysteme
Bei zentralen Durchflusssystemen besteht der Speicherinhalt aus Heizwasser. Das Trinkwasser wird durch einen vom Heizwasser durchströmten Wärmetauscher geführt und dabei erhitzt.

Zentrales WW-Durchlaufsystem Grafik:Vaillant

Zentrales WW-Durchlaufsystem Grafik:Vaillant

Schichtladesysteme
Bei diesem Ladesystem ist der Wärmetauscher extern angeordnet, d.h. außerhalb des Warmwasserspeichers. Das System arbeitet grundsätzlich in der Form, dass der Speicher von oben nach unten geladen (geschichtet) wird.

WW-Schichtladespeicher Grafik:Vaillant

WW-Schichtladespeicher Grafik:Vaillant

Solarspezifischer Warmwasserspeicher
Zur Nutzung von Solarthermie kann besonders ein bivalenter Speicher oder ein Tank in Tank Speicher mit integriertem zweitem Wärmetauscher verwendet werden.

Tank in Tank Speicher
Im unteren Speicherbereich sorgt der großzügig dimensionierte Wärmetauscher für die Wärmeübergabe zwischen Solarkollektoren und Heizungs-Pufferwasser. Das solar erwärmte Wasser steigt nach oben und erwärmt den im oberen Bereich eingebauten Warmwasserspeicher über dessen Oberfläche. Sollte infolge geringer Solarstrahlung nicht genügend solar erwärmtes Wasser zur Verfügung stehen, wird vom Heizgerät nachgeheizt. Durch die innen liegende Heizwendel kann das Trinkwasser sehr schnell erwärmt werden.

„Tank in Tank“ System Grafik:Vaillant

„Tank in Tank“ System Grafik:Vaillant

, , , ,

Noch keine Kommentare vorhanden.

Hinterlasse eine Antwort

*