Autor-Archiv | monteur

Geringinvestive Maßnahmen können sehr clever sein wenn es um Einsparungen beim Heizen geht (Bild: Danfoss)

Was hilft am günstigsten?

Gering investive Maßnahmen Man kann insbesondere in Bestandsgebäuden noch viele hilfreiche Tricks anwenden oder auch aufwendige Umbauten vornehmen um Energie zu sparen. Welche man als günstig und welche als eher kostspielig einstufen kann, lesen Sie in diesem Bericht? Nehmen wir an, unsere Mitmenschen wollen mit dem Energiesparen ernst machen. Trotzdem soll aber noch der nächste […] > Weiterlesen

Die Umlenkungen aus Kupferrohr dieses Wärmetauschers ließen sich mit dem Finger eindrücken. Ein Resultat aus Erosionskorrosion (Bild: Streich)

Schleifendes Wasser

Erosionskorrosion Weithin bekannt ist die schleifende Wirkung von Sand. Dass auch Wasser diese Wirkung entfalten kann, ist eher unbekannt, kann aber für den Anlagenmechaniker weitreichende Folgen haben. Erosion (lat. erodere = abnagen) kommt in der Natur sehr oft vor. Dabei spielen neben Feststoffen, wie zum Beispiel Sand der durch den Wind über Felsen getrieben wird, […] > Weiterlesen

Die Prinzipskizze in Analogie zum Tennisspiel mit oder gegen den Wind (Bild: WDV/Molline)

Aufschlag gegen den Wind

Wie funktioniert eigentlich ein Ultraschallwärmezähler In lockeren Zeitabständen berichtet der SBZ Monteur über die Notwendigkeit der korrekten Abrechnung von Wärmeverbräuchen. Eine elegante Möglichkeit zur „Zählung“ ist die mittels eines Ultraschallwärmezählers. Die Funktion ist auf den zweiten Blick durchschaubar. Diesen zweiten Blick werfen Sie in diesem Bericht. Um die Funktion zu durchblicken wird ein ähnlicher, nachvollziehbarer […] > Weiterlesen

Zeitdiebe sollte man enttarnen, bevor sie einem den Feierabend rauben (Bild: thinkstock)

Effizienz bei der Arbeit

Vorsicht, Zeitdiebe Dafür, dass über den Feierabend hinausgehend Arbeit anliegt, kann es viele Gründe geben. Neben wirklich dringenden Fällen, die keinen Aufschub dulden gibt es natürlich auch solche Dinge, die in der Verantwortung des jeweilig überlasteten Mitarbeiters liegen. Am Beispiel des im SHK-Handwerks verbreiteten Arbeiten eines Kundendienstmonteurs kann man beispielhaft die typischen Zeitdiebe beschreiben und […] > Weiterlesen

Wenn Sie auf die Titelseite klicken, gelangen Sie zum Inhaltsverzeichnis.

Das Heft 2017-02

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe Inhalt von Heft 2017-02 Das aktuelle Heft auch ohne ABO lesen! Dann bestellt es doch als Einzelheft, ohne ABO und ohne Verpflichtung! Hier geht es zur Einzelheftbestellung. Wie funktioniert eigentlich … die Auslegung einer Fußbodenheizung? Noch vor zwanzig Jahren kannte man in SHK-Fachkreisen die Funktion und Auslegung von Fußbodenheizungen zumindest in […] > Weiterlesen

Wenn es doch immer so einfach und nett anzusehen wäre... (Bild: thinkstock)

Vorübergehend geschlossen

Absperrarmaturen Absperrarmaturen werden meistens nur zu Wartungszwecken geschlossen. Daher schenkt man diesen Komponenten in der Sanitärtechnik meistens wenig Aufmerksamkeit. Eigentlich ist das nicht berechtigt. Denn es gibt erhebliche Unterschiede. Die Entscheidung für eine der unterschiedlichen Absperr-Typen wird oft nach dem Zufallsprinzip oder dem Preis gefällt. Technisch beeinflussen diese Entscheidungen ein Trinkwassersystem, das nach der Fertigstellung […] > Weiterlesen

Reicht der Versorgungsdruck zur Dichtheitsprüfung nicht aus, so kann man mit entsprechenden Handpumpen nachhelfen (Bild: Rothenberger)

Wie man richtig Druck macht

Ob es wohl dicht ist? Da hat man sämtliche Rohre der Trinkwasserinstallation penibel verlegt und auch die gesamten Verbindungen mit hohem Anspruch an Vollständigkeit verpresst. Demnächst werden die Schlitze geschlossen und der Estrich eingebracht. Was, wenn jetzt, wider erwarten, irgendwo eine undichte Stelle im Rohr unentdeckt bliebe. Katastrophe! Denn seien wir mal ehrlich, perfekt sind […] > Weiterlesen