Archiv | Sanitär

Einzeln, Gruppe oder zentral?

Versorgung mit Warmwasser . Die Verfügbarkeit von warmem Wasser ist heute eine Selbstverständlichkeit. Vorbei die Zeiten, als vor dem Badevergnügen immer ein lästiges Befeuern des Kohlebadeofens stand. Hinsichtlich der Warmwasser-Verteilung unterscheidet man drei Systeme, die mit Vor- und Nachteilen ins Rennen gehen. . Wenn warmes Wasser an den Entnahmestellen in Küche und Bad zur Verfügung […] > Weiterlesen

Picobello Material?

Hygiene bei der Erstellung von Trinkwasser-Installationen . Trinkwasser-Installationen in Gebäuden und auf Grundstücken unterliegen den Festlegungen der Trinkwasserverordnung. Was aus ihnen herauskommt, hat Trinkwasser zu sein. Der Anlagenmechaniker muss dafür sorgen, dass das Material sauber ist, um diesem hohen Anspruch zu genügen. Aber kann er das überhaupt? . Ab dem 01.11.2011 gilt eine verschärfte TrinkwV[zum […] > Weiterlesen

Druck drauf, Glück auf?

Prüfen von neu verlegten Gasleitungen . Wenn es um die Dichtheitsprüfung von neu verlegten Niederdruck-Gasleitungen geht, dann wird oft das Wort „abdrücken“ gebraucht. Und das vermittelt den Eindruck, die Kontrolle sei ganz einfach. Eben Druck drauf, beobachten – fertig. Ein Irrtum, wie der erfahrene Praktiker weiß. Worauf es ankommt, lesen Sie hier. . . Ein […] > Weiterlesen

Alle auf einmal – oder was?

Nutzung von Sanitärinstallationen . Wasser muss genug aus der Wand kommen. Und der Abfluss muss natürlich alles schlucken. Wahrscheinlich auf Basis eines von Generation zu Generation weitergegebenen Sicherheitsdenkens (genannt: Angstzuschlag) sind Nennweiten dann auch schon mal etwas größer ausgefallen. Geht’s um Flüssigkeiten, ist das nicht so gut. . . Er rollt in Bochum, der Starlight […] > Weiterlesen

Neuer Wasserschalter?

In der Tat, allerdings schon nicht mehr so ganz neu. Laut Vaillant werden die Flügelradsensoren, schon seit 2001 verbaut, damals allerdings noch aus Messing. Und wie funktionieren die Flügelradsensoren? Diese Fragen haben wir auch den Remscheider-Speziallisten gefragt, hier nun die Antwort. Mit Öffnen einer Warmwasser Zapfstelle erkennt der Flügelradsensor den Wasserdurchfluss. Durch die Strömung beginnt […] > Weiterlesen

Erklär mal: Druckspüler

Die Entwicklung des Druckspülers aus dem Jahr 1900, ist ein für Butzke patentiertes System des einstellbaren Druckspülers, dessen Gebrauchsmerkmale bis zum heutigen Tag, Stand der Spültechnik ist. Drückt man den Betätigungskopf, fließt Wasser aus der Gegendruckkammer durch das Hilfsventil und über den Entleerungskanal ab. Die Gegendruckkammer wird druckentlastet. Der nun höhere Druck in der Zuleitung […] > Weiterlesen