Meldungen aus der SHK-Szene

Frischwarmwasser-Technologie einfach erklärt Wie funktioniert eine Frischwarmwasserstation? Wie bestimme ich den Tageslastgang und den Trinkwarmwasserbedarf einer Wohnung? Und wie wähle ich die optimale Station aus? Auf diese und viele weitere Fragen rund um die Frischwarmwasser-Technologie gibt die neue Broschüre „Zentrale Frischwarmwassertechnik“ von Taconova detailliert und anschaulich Antwort. Planer und Installateure finden in dem kompakten Nachschlagewerk […] > Weiterlesen

Die Maße der zu berücksichtigenden Maße für eine Heizlastberechnung können Sie hier betrachten

U-Wert unter der Grasnarbe

Erdreichberührte Bauteile Die Bestimmung eines U-Wertes steht an, wenn die Heizlast eines Gebäudes oder Raumes gerechnet werden soll. Die Einheit dieser Zahl verrät schon worum es geht. Man liest Watt pro Quadratmeter, pro Kelvin, kurz W/(m²K). Bekannt ist, dass der jeweilige Wert für eine Wand oder einen Bodenplatte von den eingesetzten Schichten abhängt. Je dicker […] > Weiterlesen

Wenn Sie auf die Titelseite klicken, gelangen Sie zum Inhaltsverzeichnis.

Das Heft 2017-06

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe Inhalt von Heft 2017-06 Das aktuelle Heft auch ohne ABO lesen! Dann bestellt es doch als Einzelheft, ohne ABO und ohne Verpflichtung! Hier geht es zur Einzelheftbestellung. Wie funktioniert eigentlich … eine Heizkosten­abrechnung? Heizung Rücklaufgeführte Solaranlagen Sanitär Häufige Fragen zu Flüssiggas Spezial Radial- oder Axial-Ventilator Richtig gelegen? Fit im Fach: […] > Weiterlesen

Das Montageteam von Uhrig Kanaltechnik im Einsatz. Überströmte Thermliner-Fläche 1,272 m²/m (Bild: Uhrig Kanaltechnik)

Wärme aus Abwasser

100 Jahre ungenutzt Energiepreissteigerung und finanzielle Förderung sowie eine verschärfte Energieeinsparverordnung werden die Wärme aus Abwasser zunehmend attraktiv machen und für eine schnell steigende Anzahl von Projekten sorgen. Mannheim hat mit dem Pumpwerk Ochsenpferch nun sein erstes Referenzobjekt – ein öffentliches Gebäude nach einem vermutlich ab 2019 geltenden Standard. Die EU-Gebäuderichtlinie von 2010 verpflichtet die […] > Weiterlesen

Dieser Heizkörper wird falsch durchströmt, das Ventil kann nix dran ändern, aber den Fehler tollerieren

Rausreißen geht nicht gut

Wie funktioniert eigentlich ein Heizkörper mit vertauschten Vor- und Rücklaufanschlüssen? Das ist ein Elend: Die Baustelle ist bereits abgeräumt, die Heizungsanlage wird endgültig in Betrieb genommen und nun stellt sich heraus, dass ein Heizkörper merkwürdige Geräusche abgibt und nicht richtig warm wird. Und auch beim dritten Entlüften stellt man immer noch fest, Luft ist hier […] > Weiterlesen