Erklär mal: Den Vakuum-Röhren Kollektor

Vakuum-Röhre
Die zentrale Komponente des Röhrenkollektors stellt die Vakuum-Röhre selbst dar. Sie ist ein hinsichtlich der Leistung und der Geometrie optimiertes Produkt. Zwei Glaszylinder sind auf der oberen Seite halbkugelförmig miteinander verbunden und auf der unteren Seite verschmolzen. Zwischen den Zylindern befindet sich ein Hochvakuum. Die Vakuum-Röhre ähnelt stark einer Thermoskanne.

Röhren-Kollektor  alle Bilder: Vaillant DE

Röhren-Kollektor alle Bilder: Vaillant DE

Absorber                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Die im Vakuum befindliche Oberfläche des inneren Glaszylinders ist mit einer hochselektiven Aluminum-Nitrid-Sputter-Schicht versehen und bildet den Absorber. Er absorbiert auftreffende Strahlung entweder direkt vom Himmel oder reflektierte Strahlung von den hinter der Röhre angeordneten CPC-Spiegeln.
CPC-Spiegel
Diese hochreflektierenden, witterungsbeständigen CPC-Spiegel (Compound Parabolic Concentrator) ermöglichen eine optimale Ausnutzung der gesamten auf den Kollektor auftretenden Strahlungsenergie. Über den CPC-Spiegel des Kollektors wird das Sonnenlicht konzentriert und auf die Glasröhren übertragen. Über die Absorberschicht der Kollektoren wird das Sonnenlicht absorbiert und in Wärme umgewandelt. Diese Wärme wird dann an das Wärmeleitblech
weitergegeben.

CPC-Spiegel1

CPC-Spiegel

Hydraulik
Die Solarwärme wird durch das Wärmeleitblech vom Absorber an die Edelstahl-U-Rohre bzw. die darin strömende Solarflüssigkeit abgegeben, welche die Wärme schließlich in den Speicher transportiert. Durch jedes U-Rohr bzw. jede Röhre der Kollektoren strömt jeweils 1/6 des Kollektor-Volumenstroms, was durch die parallele Verschaltung der U-Rohre am Verteiler erreicht wird.
Die Verteil- bzw. Sammelleitung befinden sich oberhalb der Röhren im wärmegedämmten Sammelkasten.                                                                                                                                                                                           Hohe Temperaturdifferenz
Die sehr gute Vakuumdämmung der Röhre und die konzentrierenden Eigenschaften des CPC-Spiegels machen den Vakuum-Röhrenkollektor gut geeignet für Anwendungen, bei denen hohe Vorlauftemperaturen bei geringen Umgebungstemperaturen benötigt werden, dies ist z.b. bei einer solaren Heizungsunterstützung (SHU) der Fall.

, , , ,

Noch keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

*