Archiv | Erklär mal…

Erklär mal: Kreisprozess einer Wärmepumpe

In einem Kreisprozess wird die der Umwelt entzogene Wärme auf ein höheres Temperaturniveau gebracht und so für Heizzwecke nutzbar gemacht. In einen geschlossenen Kreislauf zirkuliert ein Sicherheits-Kältemittel mit extrem niedrigen Siedepunkt und durchläuft die folgenden Schritte: Verdampfung, Verdichtung, Kondensation und Expansion. Das Kältemittel befindet sich im Verdampfer zunächst im flüssigen Zustand, wobei die Temperatur der […] > Weiterlesen

Ewige Verbindungen

…Was ist schon von Ewigkeit, oder von Dauer? Wenn man philosophisch der Frage nachhängt dann wird man sicherlich nicht an Rohrverbindungen denken. Und doch gibt es sie, die ewigen Verbindungen, die Unlösbaren. In dem folgenden Beitrag stellen wir einige Grundlagen zum Fügen von Rohrleitungen vor. Fügeverfahren im Installationsbereich Löten, Pressen, Stecken, Kleben, Schweißen, Klemmen und […] > Weiterlesen

Erklär mal: Den Hochdruckpressostaten und Drucksensor im Kältekreis

Der Hochdruckpressostat schützt eine Wärmepumpe vor zu hohen Kältemitteldruck. Eine sich wiederholende HP-Abschaltung innerhalb einer Wärmeanforderung hat zur Folge, dass sich die Wärmepumpe verriegelt abschaltet. Der Kältemittelkreis einer Wärmepumpe oder Klimagerät besitzt einen Hochdruckpressostat, der die Wärmepumpe bei einem zu hohen Druckniveau abschaltet. Der Abschaltdruck variert je nach Kältemittel.  Die Wiedereinschaltung des Pressostaten erfolgt erst […] > Weiterlesen

Erklär mal: Den Unterschied zwischen Gasmangelsicherung und Gasströmungswächter

Gas-Mangelsicherungen schließen, wenn der Eingangsdruck einen bestimmten Wert unterschreitet (also quasi „Gasmangel“ vorliegt) oder wenn der Druck in der nachgeschalteten Leitung abfällt. Der Verschluss bei einer Gas-Mangelsicherung wird also über den Druckabfall erreicht. Ist der Gas-Druckregler nicht auf den tatsächlichen maximal möglichen Gasdurchfluss abgestimmt, macht er einen deutlich größeren Gasdurchsatz möglich, als tatsächlich im Normalbetrieb […] > Weiterlesen

Erklär mal: Druckprüfung einer Heizungsanlage

Jedem ist klar, dass ein mediumführendes Rohrsystem “abgedrückt” werden muss. Der Unterschied zwischen den Druckprüfungsverfahren wird in der Regel in einer technischen Regel niedergeschrieben. In der DIN EN 14336 [2005-01] wird die Dichtheitsprobe sowie das Spülen vor Inbetriebnahme von geschlossenen Heizungsanlagen mit max. Vorlauftemperaturen von 110°C und einen max. Betriebsdruck von 6 bar beschrieben. Hier […] > Weiterlesen

Erklär mal: EnEV / EneG / EEWärmeG / ErP

Mit einem Satz kann man es vielleicht so erklären: Die Gesamtheit an den gesetzlich vorgeschriebenen Effizienzverbeserungen an einem Wohngebäude führt zur Einsparung von Ressourcen. Wer ein Bauvorhaben oder eine umfangreiche Sanierung plant, muss die rechtlichen Rahmenbedingungen beachten. Besonders wichtig sind dabei die folgenden bundesweiten Energieeinspar-Regelungen. Energieeinsparungsgesetz (EnEG) Am 15. Mai 2013 wurde das vierte Änderungsgesetz […] > Weiterlesen

Erklär mal: Den Vakuum-Röhren Kollektor

Vakuum-Röhre Die zentrale Komponente des Röhrenkollektors stellt die Vakuum-Röhre selbst dar. Sie ist ein hinsichtlich der Leistung und der Geometrie optimiertes Produkt. Zwei Glaszylinder sind auf der oberen Seite halbkugelförmig miteinander verbunden und auf der unteren Seite verschmolzen. Zwischen den Zylindern befindet sich ein Hochvakuum. Die Vakuum-Röhre ähnelt stark einer Thermoskanne. Absorber                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Die im Vakuum […] > Weiterlesen