Tag-Archiv | Fußbodenheizung

Wände zum Heizen oder Kühlen bringen

Flächenheizung mal anders . Gedanken um die Beheizung machten sich schon die alten Griechen und Römer. Und da sie damals noch keine druckfesten Heizkörper bauen konnten, kamen sie schon vor über 2000 Jahren auf den Trichter, Wände als Heizfläche zu benutzen. Hervorragender Komfort ist noch heute ein wichtiges Kriterium für den Einsatz von Wandheizungen. So […] > Weiterlesen

Meldungen aus der SHK-Szene

Alternative Fußbodenheizung: Decke und Wände nutzen Fußbodenheizungen sind bei der Sanierung heute die am häufigsten verbauten Systeme um eine zeitgemäße Flächenwärme im Gebäude zu erzeugen. Kann oder soll aufgrund baulicher Gegebenheiten oder Vorschriften eine solche Installation nicht durchgeführt werden, lassen sich die entsprechenden Bodensysteme anpassen und an Wänden oder Decken integrieren. Im Rahmen einer Sanierung […] > Weiterlesen

In die etwa 18 Millimeter tiefen Kanäle im Bestandsestrich werden die Kunststoffheizungsrohre ohne zusätzliche Befestigungen eingelegt. (Bild: Empur)

Einritzen und Füllen

Fußbodenheizung ohne zusätzliche Aufbauhöhe Die klassische Methode der Installation einer Fußbodenheizung sieht vor, dass auf einer Dämmlage die Heizrohre verlegt werden. Darauf wird dann der Estrich aufgebracht, der das Rohr fest umschließt und später die Wärme an den Raum abgibt. Möchte man diese Art einer Fußbodenheizung in ein bestehendes Gebäude einbringen, würden umfangreiche Stemmarbeiten notwendig. […] > Weiterlesen

Modell eines Dreiwegeventils mit den drei Toren -A-, -B- und -AB- (Bild: Honeywell)

Bevor es zu heiß wird…

Wie funktioniert eigentlich die Regelung der Vorlauftemperatur einer Fußbodenheizung? Die Fußbodenheizung bewirkt mit relativ geringen Vorlauftemperaturen eine angenehme Raumtemperatur. Nicht immer kann der Wärmeerzeuger solch niedrige Temperaturen erzeugen. Hier wird beschrieben, wie man es trotzdem hinkriegt, und was es dabei zu beachten gibt. Zu hohe Temperaturen für den Betrieb einer Fußbodenheizung (FBH) gibt es regelmäßig […] > Weiterlesen

Wenn man sich die Funktion einer hydraulischen Weiche vorstellen möchte, hilft vielleicht diese Analogie (Bild: thinkstock)

Was tun bei wasserhungrigen Verbrauchern?

Hydraulische Weiche bei Kompaktheizgeräten Sie sparen Platz und sind dadurch als unauffällige Wärmeerzeuger äußerst beliebt. Es gibt sie schon lange mit einer Gasfeuerung und seit einigen Jahren auch heizölbefeuert. Die Kompaktheizgeräte sorgen millionenfach für warme Buden. Dabei ist die Funktion von Hause aus durch die intelligente Technik der jeweiligen Hersteller gesichert. Hydraulisch kann die Standard-Version […] > Weiterlesen

Beispiel für die Komponenten zur zentralen Regelung und den Raumthermostaten (Bild: Uponor)

Sparen mit Komfort

Regelung einer Fußbodenheizung Die Fußbodenheiztechnik gilt als eine komfortable und sparsame Technik zur Beheizung von Räumen. Mit sehr niedrigen Temperaturen schafft sie ein behagliches Raumklima und kann, bei entsprechender Konfiguration, auch zur Kühlung verwendet werden. Die Baumaße eines Heizkörpers sind beschränkt durch vielerlei Gegebenheiten. Eine Fußbodenheizung erstreckt sich jedoch meistens über die gesamte Raumfläche. Das […] > Weiterlesen

Pufferspeicher-Hülle aus Stahlbeton-Fertigteilen, Schachtabdeckung (Bild: Mall)

Wärme loswerden, ohne sie zu verlieren

Pufferspeicher aus Beton Für den Neubau in Edingen bei Heidelberg entwickelte das Familienunternehmen Nader GmbH ein ökologisches und ökonomisches Wasser- und Energiekonzept. Herstellung und Betrieb von Prüfständen für die Automobilindustrie erfordern eine Stromstärke von maximal 600 Ampere, die mit eigenem Blockheizkraftwerk erzeugt wird. Aus der Abwärme werden ca. 200 kW in einem Pufferspeicher zur Heizung […] > Weiterlesen