Tag-Archiv | Membranausdehnungsgefäß

Meldungen aus der SHK-Szene

Branchenprognose 2018 zum Wärmepumpenmarkt Erneuerbare Heiztechnologien können Ihr CO2‐minderndes Potenzial nicht entfalten Mit seiner Branchenprognose legt der Bundesverband Wärmepumpe regelmäßig im Abstand von wenigen Jahren eine fundierte Einschätzung zur Marktentwicklung der Wärmepumpe vor. Die Studie, die in diesem Jahr vom Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) mitgetragen wird, beinhaltet neben einer differenzierten Absatzdarstellung auch eine Prognose […] > Weiterlesen

Wohin mit dem erwärmten Wasser?

Membranausdehnungsgefäß in Auslegung, Inbetriebnahme und Funktion Wer braucht ihn nicht? Den Platz um sich auszubreiten. Und wenn sich die Gemüter so richtig erhitzt haben, möchte man irgendwohin ausweichen. Ein ­ruhiges Plätzchen als Ort des Rück­zuges, bis sich dann die ­Gefühle abgekühlt haben und man wieder zurück auf die ­Bühne des Lebens tritt. . . > Weiterlesen

Ein aufgeschnittenes MAG (Bild: Flamco)

Muss das denn sein?

Die Einstellung eines Membranausdehnungsgefäßes Diese dicken Behälter hängen in jedem Heizungskeller und sollen ihren Dienst verrichten. Das schafft ein Membranausdehnungsgefäß, kurz MAG genannt aber nur, wenn es auch korrekt eingestellt ist. Die Logik dahinter ist verblüffend einfach, wie Sie in diesem Bericht leicht erkennen können. Fakt ist, dass das Wasser seine größte Dichte bei 4 […] > Weiterlesen

Dampfbildung in Solaranlagen

Vom Höllenfeuer der Stagnation Gut verwertet soll sie sein, die solare Wärme vom Dach. Und wenn man schon mal die thermische Komponenten als solche auf das Dach montiert, dann bitte schön, ausgelegt zur Heizungsunterstützung. Der Bedarf an solarer Wärme kann über das Jahr in zwei Kategorien unterteilt werden. Ein Paket will geschnürt werden um Teile […] > Weiterlesen

Luft in Heizungsanlagen

Pfropfen aus Luft? Eine Heizungsanlage treibt heißes Umlaufwasser durchs Gebäude und erwärmt damit die Heizflächen. Wichtig ist , dass die Umwälzpumpe ein entsprechendes Medium, nämlich Wasser transportiert. Luft ist dabei eher hinderlich. Mit 21 Prozent Sauerstoff und annähernd 79 Prozent Stickstoff arbeitet sich ein Teil der Luft im Heizungssystem an den Innenoberflächen ab. Der reaktionsfreudige […] > Weiterlesen

Umgang mit thermischen Solaranlagen in der Praxis

Todsünden auf dem Dach Von weitem sichtbar liegen die glänzenden Kollektoren auf dem Dach. Sie zeigen deutlich: Hier entlastet jemand die Umwelt, indem er die Sonnenenergie als Wärmelieferant nutzt. Was man nicht immer auf Anhieb sieht, sind die Fehler im System. Die häufigsten Fehler, die man in der Praxis antrifft, sollen nachfolgend zusammengestellt werden. Als […] > Weiterlesen

MAG (ADG) überschlägig planen

Planung desAusdehnungsgefäßes (ADG) – Prüfen Sie, ob das integrierte ADG für die Anlage ausreichend dimensioniert ist. – Ist das nicht der Fall oder ist im Gerät kein ADG vorhanden, ermitteln Sie die benötigte Größe des ADG. Dafür benötigen Sie folgende Werte: – Heizleistung – Heizungsart (Radiator/Fußboden) – statische Höhe über ADG – Systemtemperaturen (VL/RL) Ermittlung […] > Weiterlesen