Tag-Archiv | Verdampfungswärme

Drei- oder Vier Wege?

Die Hydraulik einer Warmwasser-Heizungsanlage hat die Aufgabe, das warme Wasser an die einzelnen Wärmeabnehmer zu verteilen. Heizkörper, Fußbodenheizung, Speicherwassererwärmer, usw. sollen so die Wärme bekommen, die sie brauchen. Bei einfachen Heizungsanlagen mit nur einem Heizkreis, wird diese Dosierung durch die gleitende Betriebsweise des Heizkessels erreicht. Doch soll z. B. neben den Heizkörpern auch eine Fußbodenheizung […] > Weiterlesen

Das Einfrieren mit CO2 erfordert wenig Vorbereitung und kaum Hilfsmittel (Bild: Rems)

Eis sorgt für Stillstand

Einfrieren für die schnelle Reparatur Nicht immer hat man die Möglichkeit mal eben das Wasser einer Heizungsanlage abzulassen und gemütlich das defekte Thermostatventil auszuwechseln. Besonders in Mehrfamilienhäusern ist der Aufwand zum Ablassen und späteren Befüllen oft entschieden zu hoch. Denn abschließend müsste ja jede betroffene Wohnung betreten werden um eine ordentliche Entlüftung der Heizkörper vorzunehmen. […] > Weiterlesen

Hi oder Hs = Heizwert oder Brennwert

Je nach Brennstoff ist in den Heizgasen mehr oder weniger Wasser in Form von Dampf enthalten. Bei der Verbrennung von Erdgas entstehen bis zu 1,5 Liter Wasser in Dampfform pro Kubikmeter Erdgas, bei Heizöl sind es bis zu 0,9 Liter Wasser pro Liter Heizöl. Dieser Dampf enthält aber relativ viel Wärme, wie das folgende Beispiel […] > Weiterlesen