Tag-Archiv | Vordruck

Ein aufgeschnittenes MAG (Bild: Flamco)

Muss das denn sein?

Wie funktioniert eigentlich die Einstellung eines Membranausdehnungsgefäßes? Diese dicken Behälter hängen in jedem Heizungskeller und sollen ihren Dienst verrichten. Das schafft ein Membranausdehnungsgefäß, kurz MAG genannt aber nur, wenn es auch korrekt eingestellt ist. Die Logik dahinter ist verblüffend einfach, wie Sie in diesem Bericht leicht erkennen können. Fakt ist, dass das Wasser seine größte […] > Weiterlesen

Erklär mal: Wartung einer Wärmepumpe

Auch Wärmepumpensysteme müssen gewartet werden. Der Wartungsumfang ist aber geringer wie bei herkömmlichen Heizsystemen. Wichtig für alle Arbeiten am Kältekreis, hier dürfen nur Leute ran mit speziellen Kentnissen im Umgang mit Kältemitteln. Wer also keine Sachkundenachweis nachweisen kann, der darf nicht am Kältekreis arbeiten. Selbst das Anschließen einer Monteurhilfe für die Messung der Überhitzung / […] > Weiterlesen

Luft in Heizungsanlagen

Pfropfen aus Luft? Eine Heizungsanlage treibt heißes Umlaufwasser durchs Gebäude und erwärmt damit die Heizflächen. Wichtig ist , dass die Umwälzpumpe ein entsprechendes Medium, nämlich Wasser transportiert. Luft ist dabei eher hinderlich. Mit 21 Prozent Sauerstoff und annähernd 79 Prozent Stickstoff arbeitet sich ein Teil der Luft im Heizungssystem an den Innenoberflächen ab. Der reaktionsfreudige […] > Weiterlesen

Die Größe muss stimmen

Letze Woche haben wir über die überschlägige Berechnungsvariante berichtet. Nachdem wir einige Zuschriften, mit der Bitte erhalten haben es genauer zu machen haben wir nun für euch es ganz genau gemacht:-). Viel Spass beim Lesen und anschließenden genauen berechen eines ADG’s! Auslegung von Ausdehnungsgefäßen Wasser dehnt sich bei Erwärmung aus und reduziert sein Volumen bei […] > Weiterlesen

Erklär mal: Die Funktion eines Ausdehnungsgefäßes

Meisten im Rücklauf der Heizgeräte angeordnet, fristet das Ausdehnungsgefäß eher ein ruhiges und beschauliches Leben. Heizt die Anlage auf, nimmt es das Ausdehnungsvolumen des Wassers auf. Sinkt die Systemtemperatur wieder, führt es das Ausdehnungswasser wieder ins System zurück. Der Wasserdruck in der Anlage bleibt somit konstant. Ist das MAG defekt, hat es diese ausgleichende Funktion […] > Weiterlesen