Archiv | Wie funktioniert eigentlich. . .

Eine überschaubare und relativ einfache Lösung zur Nutzung des Erdreichs als Energiequelle, die Erdwärmekörbe (Bild: Uponor)

The answer is blowing in the wind?

Kleinwindkraftanlagen Finden wir die Antwort auf unsere Energiefragen tatsächlich in der Windenergie? Wie weit sind die Hersteller um auch kleine Anlagen anbieten und betreiben zu können? Deutschland hat die Fotovoltaik jahrelang gepuscht und zähneknirschend erkennt man jetzt, dass die Strompreise trotzdem nicht sinken, ganz im Gegenteil. Was bietet sich denn noch an, um die ehrgeizigen […] > Weiterlesen

Wände zum Heizen oder Kühlen bringen

Flächenheizung mal anders . Gedanken um die Beheizung machten sich schon die alten Griechen und Römer. Und da sie damals noch keine druckfesten Heizkörper bauen konnten, kamen sie schon vor über 2000 Jahren auf den Trichter, Wände als Heizfläche zu benutzen. Hervorragender Komfort ist noch heute ein wichtiges Kriterium für den Einsatz von Wandheizungen. So […] > Weiterlesen

Erklär mal, den Unterschied zwischen “Gut” und “Böse”

Kohlenstoffdioxid (CO²) wie es richtig heißt ist ganz das Gegenteil von Kohlenstoffmonoxid (CO). Nur der Anteil Kohlenstoff (C) macht die beiden Gase irgendwie dann doch verwandt. Und noch eine wichtige Kleinigkeit macht den Unterschied aus. Das “gute” Kohlenstoffdioxid will ich, das “böse” Kohlenstoffmonoxid will ich nicht in der Verbrennung haben. Hier könnte ich eigentlich schon […] > Weiterlesen

Den Taupunkt spiegeln

Laut TRGI 2008 ist die Strömungssicherung ein zu einem Gasgerät gehörendes Bauteil, die bei atmosphärischen Brennern den Einfluss von Zugschwankungen, wie Stau, Rückstrom zu starkem Zug auf dem Brenner verhindern soll. Eine Sichtkontrolle der Strömungssicherung auf Korrosionsschäden (Durchrostung, beginnende Korrosion), lässt Aufschlüsse über das Betriebsverhalten des Gasgerätes zu. So wird bei nur sehr kurzen Laufzeiten […] > Weiterlesen

Druckregelgeräte mit integrierter Überdrucksicherheitseinrichtung (Bild: D. Poullie)

Ein siedender Brennstoff

Flüssiggas im mobilen Einsatz Flüssiggas ist als hochwertige und umweltfreundliche Energieform bekannt, nicht zuletzt wegen seines sehr hohen Heizwertes und der im Normalfall sauber ablaufenden Verbrennung. Weil Flüssiggas außerdem leicht zu transportieren und sofort ohne aufwändige Versorgungsleitungen einzusetzen ist, kommt es auf dem Land an vielen Stellen zum Einsatz. Die Handhabung solcher Flüssiggasanlagen wird insbesondere […] > Weiterlesen

Ein aufgeschnittenes MAG (Bild: Flamco)

Muss das denn sein?

Die Einstellung eines Membranausdehnungsgefäßes Diese dicken Behälter hängen in jedem Heizungskeller und sollen ihren Dienst verrichten. Das schafft ein Membranausdehnungsgefäß, kurz MAG genannt aber nur, wenn es auch korrekt eingestellt ist. Die Logik dahinter ist verblüffend einfach, wie Sie in diesem Bericht leicht erkennen können. Fakt ist, dass das Wasser seine größte Dichte bei 4 […] > Weiterlesen

Die Strahlpumpe ohne viel Schnickschnack und bewegte Teile (Bild: Baelz)

Mitreißend interessant

Eine Strahlpumpe Als Anlagenmechaniker sind wir daran gewöhnt, dass mit wachsendem Spardrang immer mehr Hightech auch die hydraulischen Prozesse einer Heizungsanlage beeinflusst. Dass es auch anders geht, also ohne Hightech-Schnickschnack beweist der Einsatz von Strahlpumpen. Ohne Zweifel sind geregelte Pumpen ein Segen für den Heizungsbau und die damit möglichen Einsparungen an Strom- und Heizenergie sind […] > Weiterlesen