Kaskade für Flexibilität

Heizung im Jugendhotel Die steigenden Heizkosten werden für viele Unternehmen in der Gastronomie und dem Hotelgewerbe immer mehr zum Problem. Besonders dort, wo Kälte und Komfort aufeinander treffen, können dem Gast keine Kompromisse zugemutet werden. Vor allem Hotels mit einem Schwerpunkt auf Wintersport investieren zwangsläufig oft in große Heizkessel. Im Sommer allerdings, wenn weniger Heizung […] > Weiterlesen

Nicht nur in großen Gebäuden lassen sich Klimadecken installieren (Bild: raumklimadecke.de)

Wie das Wetter…von oben

Klimadecken Etabliert und eingespielt hat sich in Deutschland die Raumbeheizung per Heizkörper und Fußbodenheizung. Dass es auch anders geht weiß man zwar, aber welche Alternativen gibt es und welche Vorteile stecken vielleicht dahinter? Heizen und Kühlen gehören seit jeher zu den Grundfragen der Lebensqualität bei Gebäuden. Jetzt gibt es Deckensysteme, die zur energiesparenden Raumklimadecke weiterentwickelt […] > Weiterlesen

Auch ein aktiver Schalldämpfer beansprucht nur wenig Platz – gut bei beengten Verhältnissen. (Bild: Kutzner + Weber)

Entstehung und Vermeidung

Abgasschall Lärm ist einer der größten Störfaktoren unserer Zeit. Besonders in ruhigen Wohngebieten können Geräuschquellen schnell zu einem Ärgernis werden. Was hat das mit mit dem Anlagenmechaniker zu tun und wie kann er gegebenenfalls helfen? Auch Blockheizkraftwerke (BHKW) oder große Heizkesselanlagen senden in ungünstigen Fällen Abgasschall aus, der sich als unangenehmer Pfeif- oder Brummton auf […] > Weiterlesen

Erklär mal: Lagerung von Pellets

Je nach Raumverhältnissen können unterschiedliche Pelletspeichersysteme eingesetzt und damit optimal an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Vom Lagerraum werden die Pellets mit Schnecken- oder Saugförderung zum Pellet-Heizkessel transportiert. Wählbare Speichersysteme sind: • Pelletlagerraum im Gebäude • Sacksilos sowie • Handbeschickte Vorratsbehälter Hinweis Holzpellets müssen vor Feuchtigkeit geschützt werden. Die Pellets ziehen sonst Wasser, wodurch sie […] > Weiterlesen

Für die effiziente, saubere und störungsfreie Nutzung von Graspellets sind speziell dafür ausgerüstete Pelletsbrenner geeignet (Bild: Biokompakt.com)

Vom Mäher in den Ofen?

Grasschnitt in Biomassekesseln Grasschnitt aus der Landschaftspflege, der Landwirtschaft, aus Parks oder großen Gartenanlagen wird heute in der Regel kompostiert. Dabei ist Gras energiereich und eignet sich, zu Pellets verarbeitet, als Energieträger für Biomassekessel beispielsweise von Biokompakt. Landschaftspflege-Grasschnitt wird in vielen Regionen nicht oder bestenfalls zur Kompostierung verwertet. Zu Pellets aufbereitet, erreicht Gras eine Energiedichte, […] > Weiterlesen