Erklär mal: Funktion eines Batteriespeichers

Der mit einem Blockheizkraftwerk oder einer PV-Anlage (1) erzeugte Strom wird mithilfe eines Messinstruments (2) erfasst. Ein weiteres Messinstrument (3) misst den aktuellen Verbrauch im Haus. Falls die selbsterzeugte elektrische Energie größer ist als die von den Verbrauchern im Haus benötigte Energie, besteht ein Leistungsüberschuss. Die überschüssige Leistung wird gespeichert. Dazu wandelt ein Batteriewechselrichter (5) […] > Weiterlesen

Hexerei oder was?

Wie funktioniert eigentlich eine Brennstoffzelle? . Beim Zusammenbringen von Flüssigkeiten oder Gasen kann es durchaus zu heftigen Reaktionen – bis hin zur Explosion – kommen. Werden entsprechende Partner in einer Brennstoffzelle zusammengebracht, so wird planmäßig Wärme und Elektrizität erzeugt. Der alltägliche Umgang mit Batterien wird als völlig normal angesehen. Jeder Wecker hat mindestens eine als […] > Weiterlesen

Bild während einer Versuchsreihe der SBZ Monteur Redaktion. Aber lesen Sie selbst... (Bild: thinkstock)

Und, wie läuft´s?

Kondensatmessung bei Brennwertanlagen Nur wenige technische Prozesse können in der Praxis so weit ausgereizt wie die Verbrennung von Gas und Öl. Die Wirkungsgrade sind daher beachtlich hoch. Besonders dann, wenn Brennwertanlagen in Betrieb gehen. Und sicherlich hat das Know-how der SHK-Branche einen erheblichen Anteil an diesem Erfolg. Der Anlagenmechaniker baut solche Heizungsanlagen, sorgt für einen […] > Weiterlesen

Meldungen aus der SHK-Szene

“Neue” Generation von Brennstoffzellen beweist Langlebigkeit Brennstoffzellen stellen Laufzeit-Rekord auf Im Forschungszentrum Jülich wurde ein neuer Rekord für Festoxid-Brennstoffzellentechnologie (SOFC) aufgestellt. Seit 2007 wird hier ein SOFC-Stapel unter Realbedingungen im Dauerbetrieb untersucht. Die nun erreichte Zehn-Jahres-Marke ist ein neuer Weltrekord für die Laufzeit von Brennstoffzellen-Stacks. Das Materialsystem der langlebigen Brennstoffzellen in Jülich wurde in einem […] > Weiterlesen

Erklär mal: Lüftungskonzept

Erstellung eines Lüftungskonzeptes und Luftmengenberechnung (nach DIN-1946-6) Die Energieeinsparverordnung fordert grundsätzlich für alle Neubauten eine luftdichte Bauweise. Ein Mindestluftwechsel ist — nicht zuletzt aus hygienischen Gründen — trotzdem zu gewährleisten. Daher muss immer die Notwendigkeit von lüftungstechnischen Maßnahmen geprüft und wenn nötig ein geeignetes Lüftungssystem installiert werden. Die DIN 1946-6 fordert die Erstellung eines Lüftungskonzeptes […] > Weiterlesen

Sind doch nur drei Strippen

Anschlüsse in der Elektrotechnik Wozu Atomkraftwerke? Bei uns kommt der Strom aus der Steckdose! Wer kennt diesen Spruch nicht – klar, dass das ein wenig kurzsichtig gedacht ist. In diesem Beitrag soll aber die Zapfstelle für Strom der Ausgangspunkt sein. Ohne sie und ohne Kabel und Stecker kommt so manche Bohrmaschine nicht in Wallung oder […] > Weiterlesen