Archiv | Heizung

Wer auch regeln kann, wie Vaillants Atmotec, ist klar im Vorteil (Bild: Vaillant)

What´s the difference?

Regeln und Steuern Gerade in Heizungsanlagen werden ständig und automatisch Zustände überprüft und gegebenenfalls wird Einfluss genommen auf diese Zustände. In welchem Zusammenhang spricht man dann von einer Regelung oder eben einer Steuerung? Das Problem der Definition scheint auf den ersten Blick müßig. Erst bei näherer Betrachtung wird klar, welche Vorteile aus dem jeweiligen Unterschied […] > Weiterlesen

Die Funktion einer Wärmepumpe, oder wie aus Umweltwärme wohlige Heizwärme wird (Bild: Buderus)

Was bietest du mir?

Effizienz von Wärmepumpen Eine Wärmepumpe kann durch Wärmeenergie aus der Umgebung grundsätzlich die Wohnräume eines Hauses erwärmen. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle und sind nachvollziehbar. Lesen Sie, wie die Fachwelt und auch einschlägige Gesetze diese Faktoren beurteilen. Theoretisch und überspitzt dargestellt könnte man ein entsprechend großes Lock in eine Außenwand stemmen um einen Kühlschrank […] > Weiterlesen

Kleine “Weichen” Kunde

Hydraulische Weichen werden in Mehrkesselanlagen oder in Einkesselanlagen mit geringem Wasserumlaufvolumen zur Leistungsanpassung eingesetzt. Sie sollen den Wärmeerzeuger und den Wärmeverbraucher hydraulisch entkoppeln. Wenn die Wasserumlaufmenge des Wärmeverbrauchers größer ist als die des Heizkessels kann durch den Einbau der Weiche eine Unterversorgung der Verbraucher vermieden werden. Es wird allerdings eine zusätzliche Pumpe für den Verbraucherkreis […] > Weiterlesen

Wenn man sich die Funktion einer hydraulischen Weiche vorstellen möchte, hilft vielleicht diese Analogie (Bild: thinkstock)

Was tun bei wasserhungrigen Verbrauchern?

Hydraulische Weiche bei Kompaktheizgeräten Sie sparen Platz und sind dadurch als unauffällige Wärmeerzeuger äußerst beliebt. Es gibt sie schon lange mit einer Gasfeuerung und seit einigen Jahren auch heizölbefeuert. Die Kompaktheizgeräte sorgen millionenfach für warme Buden. Dabei ist die Funktion von Hause aus durch die intelligente Technik der jeweiligen Hersteller gesichert. Hydraulisch kann die Standard-Version […] > Weiterlesen

Die Intelligenz im Vorlauf

Man kennt sie eigentlich nur noch von der Demontage: die guten alten Schwerkraftheizungen. Eine Heizungsanlage ­ohne Pumpe ist heute nicht mehr vorstellbar. Heizkreispumpen wälzen das Heizwasser innerhalb der Heizungsanlage um und transportieren damit die Wärme vom zentralen Wärmeerzeuger zu den Heizkörpern oder Fußbodenheizflächen. Allerdings kann man dabei nicht von „der Heizungspumpe“ sprechen. Für diese Aufgabe […] > Weiterlesen

Von vorübergehende und bleibender Härte

Wird Wasser als Wärmeträger in einer Heizung eingesetzt, dann ergeben sich durch die darin gelösten Calcium- und ­Magnesiumsalze Probleme. Man spricht von der Wasserhärte……oder der Gesamthärte des Wassers. Früher wurde der Härtegrad auf 10 mg/l Calciumoxid (CaO) bezogen und als deutsche Härtegrade (°dH) bezeichnet. Seit Einführung der SI-Einheiten wird die Stoffmenge der gelösten Calcium- und […] > Weiterlesen