Archiv | Heizung

Alles redet von Hybrid! Was ist das nur?

Nach Wikipedia ist Hybrid folgendes: Das Substantiv Hybrid und das Adjektiv hybrid beziehen sich auf etwas Gebündeltes, Gekreuztes oder Gemischtes. Sie stammen ab von lateinisch hybrida „Mischling“. Und mischen lässt sich in der Technik so ziemlich alles. Bsp. Wärmepumpe Man nehme eine Elektro-Wärmepumpe und ein Gas-Wandheizgerät und kombiniert beide Systeme zu einer Einheit und schon […] > Weiterlesen

Ewige Verbindungen

…Was ist schon von Ewigkeit, oder von Dauer? Wenn man philosophisch der Frage nachhängt dann wird man sicherlich nicht an Rohrverbindungen denken. Und doch gibt es sie, die ewigen Verbindungen, die Unlösbaren. In dem folgenden Beitrag stellen wir einige Grundlagen zum Fügen von Rohrleitungen vor. Fügeverfahren im Installationsbereich Löten, Pressen, Stecken, Kleben, Schweißen, Klemmen und […] > Weiterlesen

Erklär mal: Den Hochdruckpressostaten und Drucksensor im Kältekreis

Der Hochdruckpressostat schützt eine Wärmepumpe vor zu hohen Kältemitteldruck. Eine sich wiederholende HP-Abschaltung innerhalb einer Wärmeanforderung hat zur Folge, dass sich die Wärmepumpe verriegelt abschaltet. Der Kältemittelkreis einer Wärmepumpe oder Klimagerät besitzt einen Hochdruckpressostat, der die Wärmepumpe bei einem zu hohen Druckniveau abschaltet. Der Abschaltdruck variert je nach Kältemittel.  Die Wiedereinschaltung des Pressostaten erfolgt erst […] > Weiterlesen

Mit Hilfe der Mehrsondenlösung, die eine vollflächige Nutzung ermöglicht, lässt sich ein großes Lager sehr gut entleeren. Vor dem Lager befinden sich der Pelletkessel (rechts) und die automatische Umschalteinheit (Bild: Windhager)

Tipps für die Planung

Pelletlager und Transfer zum Kessel Pelletheizungen kommen heutzutage auch in größeren Objekten zum Einsatz, denn der Brennstoff ist seit Jahren deutlich preiswerter als Heizöl. Zu den unverzichtbaren Systemkomponenten zählen ein Lager und ein Austragungssystem bis zum Wärmeerzeuger. Bei der Planung dieser Bestandteile sind einige wichtige Aspekte zu beachten. Damit ein dauerhaft störungsfreier Betrieb der Heizung […] > Weiterlesen

CAD-Programme sind erschwinglich und hilfreich, hier eines für 8,90 Euro (Stand Juli 2013) (Bild: Held)

Jeden Tag das Rad neu erfinden?

Hydrauliken in Sekunden Der Anlagenmechaniker reagiert auf vielfältige Anforderungen und setzt dabei sein Know-how ein. Das betrifft auch die hydraulische Anbindung von Komponenten zur Wärmebereitstellung. Schlimmstenfalls sind diese Komponenten nur mit Rohren untereinander verbunden und es stellt sich ein Strömungsverlauf nach dem Zufallsprinzip ein (kein Know-how). Bestenfalls ist die Hydraulik genau den Anforderungen der eingebundenen […] > Weiterlesen

Nur wenn es tropft ist gut!

Brennwerttechnik richtig einsetzen Bei kleinen, wie auch großen Leistungen sind Brennwertkessel oft die Favoriten wenn es um wirtschaftliche Heiztechnik geht. Zumindest im Neubau, wo der Einfluss auf die gesamte Heizungsanlage noch gegeben ist, punktet der Brennwertkessel durch den mittlerweile günstigen Anschaffungspreis, eine ausgewachsene Technik und erstklassige Verbrauchswerte. Im Bereich der Kesselerneuerung im Bestand ist sich […] > Weiterlesen

Gemütlich und mit einer isobaren Zustandsänderung für die beteiligten Gase, das Kaminfeuer (Bild: thinkstock)

Ideale Gase

Offene Geheimnisse Nur in Ausnahmefällen werden wir nicht von Gas umschlossen. Ein Leben lang hüllt uns ansonsten ein Wolke aus Sauerstoff und Stickstoff ein. Wir verdängen ca. 75 Liter mit unserem Körper und erfahren dadurch einen Auftrieb. Ebenso wie im Wasser entspricht die Masse des verdrängten Volumens dem Auftrieb. Im Wasser wiegen wir dann bei […] > Weiterlesen