Archiv | Heizung

Druckregelgeräte mit integrierter Überdrucksicherheitseinrichtung (Bild: D. Poullie)

Ein siedender Brennstoff

Flüssiggas im mobilen Einsatz Flüssiggas ist als hochwertige und umweltfreundliche Energieform bekannt, nicht zuletzt wegen seines sehr hohen Heizwertes und der im Normalfall sauber ablaufenden Verbrennung. Weil Flüssiggas außerdem leicht zu transportieren und sofort ohne aufwändige Versorgungsleitungen einzusetzen ist, kommt es auf dem Land an vielen Stellen zum Einsatz. Die Handhabung solcher Flüssiggasanlagen wird insbesondere […] > Weiterlesen

Die Strahlpumpe ohne viel Schnickschnack und bewegte Teile (Bild: Baelz)

Mitreißend interessant

Eine Strahlpumpe Als Anlagenmechaniker sind wir daran gewöhnt, dass mit wachsendem Spardrang immer mehr Hightech auch die hydraulischen Prozesse einer Heizungsanlage beeinflusst. Dass es auch anders geht, also ohne Hightech-Schnickschnack beweist der Einsatz von Strahlpumpen. Ohne Zweifel sind geregelte Pumpen ein Segen für den Heizungsbau und die damit möglichen Einsparungen an Strom- und Heizenergie sind […] > Weiterlesen

Drum prüfe, wer sich ewig bindet

SBZ Ausgabe: 14-2017 Rohrverbindungen Die Rohrverbindung stellt die wohl wichtigste Komponente einer jeden Leitungsanlage dar. Schließlich ist sie maßgeblich für die Dichtheit und Langlebigkeit der Rohrleitung verantwortlich. Je nach Betriebsbedingungen, dem Medium oder den favorisierten Verarbeitungsmethoden muss der SHK-Fachhandwerksbetrieb für seine Belange die geeignete und passende Rohrverbindung auswählen. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die […] > Weiterlesen

So wird ein Korb ins Erdreich eingebracht (Bild: Uponor)

Sammelstelle für Geothermie

Erdwärmekörbe Die neuen Uponor Erdwärmekörbe sind eine leistungsstarke und wirtschaftliche Alternative bei der oberflächennahen Geothermie für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie kleine Gewerbegebäude. Damit können auch bei einer kleinen Grundstücksfläche oder einem einschränkenden Genehmigungsverfahren für Erdsondebohrungen die Vorteile einer erdgekoppelten Wärmepumpe wie die höhere Jahresarbeitszahl (JAZ) und der nahezu geräuschfreie Betrieb genutzt werden. Vorteile gegenüber Standard […] > Weiterlesen

Erklär mal: Hypokausten-Heizung

Die erste Zentralheizung der Menschheitsgeschichte ist die Hypokausten-Fußbodenheizung der Antike. “Hypokaustum” stammt aus dem Griechischen und bedeutet “von unten beheizt”. Römer und Griechen heizten im 1. Jahrhundert vor Christus mit der komfortablen Warmluftheizung die Wasserbecken in öffentlichen Badehäusern (Thermen) und einzelne Räume in Landvillen. In einem zentralen Heizraum unterhalb und meist außerhalb des Hauses heizte […] > Weiterlesen

Luftschleieranlagen ermöglichen die Abschirmung zwischen warmer und kalter Umgebung (Bild: GB Industrievertretung, Ahrensburg)

Luft lenken

Luftschleieranlagen Insbesondere in der kalten Jahreszeit fallen in den Geschäftsstraßen der Großstädte die offenen Eingänge auf, versehen mit den so genannten Luftschleieranlagen. Draußen ist es bitterkalt und drinnen soll wohlige Wärme den Kunden zum Verweilen einladen. Das ganze aber auch noch mit diesem großzügigen Eindruck eines offenen Eingangsportals. Erst beim Eintreten merkt man für einen […] > Weiterlesen

Wärmepumpen Auslegung = Pi mal Daumen, geteilt durchs Fensterkreuz?

Dicker Daumen reicht nicht! Mal eben am Telefon dem Kunden zurufen welche Leistung seine Wärmepumpe haben sollte, das wär´s noch. Dann die Glaskugel wieder vom Tisch nehmen, Füße drauf legen und weitere Weissagungen aus Karten und Kaffeesatz lesen. So stellen sich anscheinend viele Laien den Alltag eines SHK´lers vor. Denn solche Schnellschüsse werden oft von […] > Weiterlesen