Archiv | Spezial

Wie genau darf es denn sein?

Die Frage nach der Genauigkeit ist insbesondere in Deutschland oft eine Frage nach der Tugendhaftigkeit. Selbstverständlich macht man in Deutschland offiziell alles super genau und rechnet bis auf zwei Stellen hinter dem Komma. Sinn und Unsinn solcher Vorgehensweisen werden zum Teil gar nicht mehr hinterfragt. Das sollte man aber. Insbesondere im Bereich der Trinkwasserrohrnetzberechnung kann […] > Weiterlesen

Du duscht und der Anlagenmechaniker kümmert sich um Hygiene und Komfort (Bild: thinkstock)

Was bleibt mir denn noch?

Trinkwasserrohrnetzberechnung Die Eingangsfrage hört sich schon fast verzweifelt an. Sie umschreibt aber das, was die Dimensionierung von Trinkwasserrohrnetzen ausmacht. Das hört sich wichtig an, ist auch wichtig, aber zum Glück auch durchaus durchschaubar. So klein wie möglich, so groß wie nötig ist eine Devise die man zur Dimensionierung von Trinkwasserleitungen ausgeben kann. Einerseits soll man […] > Weiterlesen

Warmwasserinstallation mit und ohne Zirkulation

Sparen mit Komfort Die Erwartungen der Nutzer an die moderne Haustechnik in Sachen Komfort und Sparsamkeit steigen stetig. Dass diese Anforderungen nicht grundsätzlich wie Hund und Katze zueinander stehen müssen und welche Möglichkeiten es gibt beide einzeln und gemeinsam zu bändigen soll hier erläutert werden.   Wenn König Kunde zu Hause den Warmwasserhahn des Waschbeckens […] > Weiterlesen

Schema 01: Wie kann man ein solches System hydraulisch in den Griff kriegen? (Bild: IBH)

Genialer und selbständiger Helfer?

Wie funktioniert eigentlich ein thermisches Regulierventil? Betrachtet man die Anforderungen an Trinkwassernetze, dann wird schnell klar, dass man für die Hygiene einiges beachten muss. Eine wichtige Besonderheit ist im Zusammenhang mit der Zirkulation zu beachten. Ein Zirkulationsnetz steht und fällt mit der Einhaltung von Temperaturen. Verantwortlich für die technische Einhaltung der hygienischen und komfortablen Wunschtemperatur […] > Weiterlesen

Arbeitszeugnis Codes: Gut ist manchmal schlecht

Wenn man bei einem Unternehmen kündigt oder gekündigt wird, hat man ein Anrecht auf die Ausstellung eines Arbeitszeugnisses. Auch während der Beschäftigungszeit kann man ein Arbeitszeugnis verlangen. Und das liest sich in jedem Fall positiv. Die Rechtssprechung des Bundesgerichtshofs (BGH 26. November 63, DB 1964, S. 517) besagt nämlich, dass Zeugnisse generell wohlwollend ausgestellt werden […] > Weiterlesen

Über die Firma reden

Das Image prägen Natürlich ergeben sich in Gegenwart eines Kunden auch Gespräche und was liegt da näher, als sich über den Betrieb zu unterhalten. Dabei versteht der Kunde den Monteur als Repräsentant seiner Firma. Dieser Rolle muss er sich bei schwierigen Arbeiten und auch bei großer Überlastung bewusst sein. So kommt auch der Arte, wie […] > Weiterlesen

Schwarze Schafe tragen auch schon mal schwarze Zylinder, aber auch Blaumänner (Bild: thinkstock)

Heizwert vs. Brennwert

Schwarzes Schaf oder Unkenntnis? Eine ernsthafte Anfrage ließ mich kürzlich aus meinen Tagträumen erwachen. Jemand hatte zwar bereits diese Anfrage beantwortet, jedoch blieb der Endkunde skeptisch und holte sich Rat beim SBZ Monteur. Grund für die Anfrage eines Laien war der anstehende Kesseltausch in seinem Haus. Dazu bat er um die neutrale Einschätzung eines Profis. […] > Weiterlesen