Kostenlos und Saugut! Das Professionelle Heiztechnik-Tool von mh-Tools

mh-Tools

Die kostenlose Version von MH-Tools benötigt kein Basis-CAD-System und hat folgenden Leistungsumfang: 3D-CAE-System, Einstrich-, Gitter- oder 3D-Volumenmodell. Grafisches Gebäudemanagement, beliebige Dachkonstruktionen, Gaubenkonstruktionen, U-Wert-Berechnung, ­Wasserdampfdiffusion, Glaserdiagramm, Baustoff- und Bauteilkatalog beliebig erweiterbar. Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 in der aktuellsten Fassung, Klimadaten des deutschen nationalen Anhangs sind hinterlegt, Heizkörperauslegung mit Strahlungsausgleich nach VDI 6030, beliebige Fabrikate können ausgelegt werden.

Auch die 3D-Rohrnetzberechnung ist inklusive (c)MH-Software

Auch die 3D-Rohrnetzberechnung ist inklusive (c)MH-Software

Grafische Erfassung des Rohrnetzes, automatisches Platzieren der Heizkörper, automatische Größenanpassung, integrierte Kollisionsprüfung, Rohrnetzberechnung für Einrohr, Zweirohr, Tichelmann und asymmetrische Netze. Hydrau­lischer Abgleich, Ventilauslegung, VDI 3805-Ventildaten-Schnittstelle, grafische Analyse der Daten, vollständiger Massenauszug. Umfangreiche Beschriftungsmöglichkeiten. Berechnung von Kältenetzen. Der Schattenwurf wird berechnet und dargestellt. Bild-Baustellen-Dokumentation, Datenexport DXF/DWG/PDF, MH-Viewer, Mini-FM, u.v.a.

Die kostenlose Software ermöglicht bei vollem Funktionsumfang Berechnungen bis maximal 30 Räume, maximal 450 m2 Fläche, maximal 45 Verbraucher, maximal 45 kW Gesamtleistung – ohne jegliche Verpflichtung frei kommerziell nutzbar. Keine Demo-Version! Der Preis des Programms für beliebig große Projekte beträgt 8020 Euro netto.

Haben Sie Interesse? Sie können die Software sofort herunterladen und loslegen. Ihr Link zum Download: http://www.mh-software.de/produkte/tga-tools.html

, , , , , , , , , , , , , , ,

3 Kommentare zu Kostenlos und Saugut! Das Professionelle Heiztechnik-Tool von mh-Tools

  1. Peter Kuehne 23. Februar 2017 um 18:26 #

    Sehr geehrtes Service Team,

    eigentlich hatte ich vor mit Ihren TGA-Tools für mich eine Heizlastberechnung durchzuführen, da ich durch den Eintrag von “Loeti” auf der Seite SBZ-Monteur darauf aufmerksam wurde.

    Freeware, kostenlos und saugut sollte es sein.

    Dann habe ich aber in Ihrem Lizenzvertrag, noch vor dem Download, etwas von Dongle und Lizenzgebühren gelesen, darauf hin habe ich natürlich auf die Installation Ihrer TGA-Tools verzichtet.

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Kuehne

    • Loeti 23. Februar 2017 um 18:58 #

      Sehr geehrter Herr Kuehne,
      das Tool zur Heizlastberechnung ist absolut kostenfrei so wie im Blogbeitrag von mir geschrieben. Ich kann Ihre Kritik keineswegs nachvollziehen. Hier noch einmal der Link zur Website von mh-Tools: http://www.mh-software.de/produkte/tga-tools.html
      Wir haben mit mh-Tools nichts zu tun! Wir sind eine Fachzeitschrift für das SHK-Handwerk.
      Viele Grüße

  2. Marc Holzschuh 7. April 2017 um 17:44 #

    Sehr geehrter Herr Kühne,

    als Mitarbeiter der mh-software GmbH bin ich eben zufällig auf Ihren Eintrag aufmerksam geworden – die Passagen mit “Dongle” und “Lizenzgebühren” beziehen sich lediglich auf die Kaufversion.

    Unsere TGA-tools dürfen Sie frei kommerziell verwenden!

    Bei weiteren Fragen dürfen Sie sich gerne an mich oder meine Kollegen wenden.

    viele Grüße

    Marc Holzschuh

Hinterlasse eine Antwort

*