Archiv | Haustechnik

Erklär mal: Drain Back Solarsystem

Das System ist nicht vollständig mit Solarflüssigkeit gefüllt und steht nicht unter Druck. Bei Stillstand des Solarsystems läuft die Solarflüssigkeit aus den Kollektoren und den Solar Vor- und Rücklaufleitungen in die Speichereinheit zurück. Auf diese Weise werden Frost- und Überhitzungsschäden am System vermieden. Zusätzlichen Frostschutz gewährt die Verwendung eines Wasser-Glykol-Gemisches als Solarflüssigkeit, das bereits werkseitig […] > Weiterlesen

Lass es nicht verdampfen

Herkömmliche Solarsysteme (Druckgeführte Systeme) sind der Sonneneinstrahlung schutzlos ausgeliefert. Das führt da zu, dass Solarkollektoren schon früh am Tag keinen Ertrag mehr bringen da die Solarschutzschaltung die Solarpumpe abschaltet. Dies geschieht zum Schutz der Bauteile in einer Solaranlage, den viele temperaturempfindliche Bauteile würden sich quasi auflösen. Und je höher die Temperatur im Kollektor, desto mehr […] > Weiterlesen

Schweinchen Schlau kann auch Leben retten (Bild: thinkstock)

Tipps für die Kunden

Schweinchen Schlau am Bau Während des Kundendiensts sieht man auch die Taten anderer Installateurbetriebe und kommentiert auch gerne mal. So auch Bernd im Kundenkeller… Bernd im dritten Lehrjahr und Roland, sein Altgeselle, sind ein gutes Kundendienst-Team. Ein neuer Kunde steht an und möchte eine Hebeanlage im Keller des Hauses erneuern lassen. Der Hausherr weist die […] > Weiterlesen

Gut, dass es verschiedene Rohrquerschnitte gibt, aber das macht die richtige Wahl etwas aufwendig (Bild: thinkstock)

Wer kriegt Was?

Nutzungseinheiten Wasser muss fließen behaupten unsere Hygieniker. Sie weisen uns durch diese Kernaussage darauf hin, dass Stagnation oder geringe Fließgeschwindigkeiten nachteilig sein können für die Qualität von Trinkwasser. Um die richtige Wahl des Rohrquerschnitts festlegen zu können, ist es daher notwendig die Anforderung an den Volumenstrom zu kennen, nach dem Motto „Viele fette Verbraucher brauchen […] > Weiterlesen

Nicht nur in großen Gebäuden lassen sich Klimadecken installieren (Bild: raumklimadecke.de)

Wie das Wetter…von oben

Klimadecken Etabliert und eingespielt hat sich in Deutschland die Raumbeheizung per Heizkörper und Fußbodenheizung. Dass es auch anders geht weiß man zwar, aber welche Alternativen gibt es und welche Vorteile stecken vielleicht dahinter? Heizen und Kühlen gehören seit jeher zu den Grundfragen der Lebensqualität bei Gebäuden. Jetzt gibt es Deckensysteme, die zur energiesparenden Raumklimadecke weiterentwickelt […] > Weiterlesen

Erklär mal: Lagerung von Pellets

Je nach Raumverhältnissen können unterschiedliche Pelletspeichersysteme eingesetzt und damit optimal an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Vom Lagerraum werden die Pellets mit Schnecken- oder Saugförderung zum Pellet-Heizkessel transportiert. Wählbare Speichersysteme sind: • Pelletlagerraum im Gebäude • Sacksilos sowie • Handbeschickte Vorratsbehälter Hinweis Holzpellets müssen vor Feuchtigkeit geschützt werden. Die Pellets ziehen sonst Wasser, wodurch sie […] > Weiterlesen

Azubis auch mal “ran” lassen

Auszubildende richtig anleiten . Wer Geselle ist, und einen Azubi zur Seite gestellt bekommen hat, übernimmt von der Ausbildung des Nachwuchs-Kollegen einen nicht unerheblichen Anteil. Allerdings, so scheint es, fehlt oft die Zeit „seinem Stift“ das eine oder andere zu zeigen. Aber der Schein trügt: Monteure, die ihren Lehrling gut anleiten, haben schnell den „zweiten […] > Weiterlesen