Archiv | Produkte

Erklär mal: Drain Back Solarsystem

Das System ist nicht vollständig mit Solarflüssigkeit gefüllt und steht nicht unter Druck. Bei Stillstand des Solarsystems läuft die Solarflüssigkeit aus den Kollektoren und den Solar Vor- und Rücklaufleitungen in die Speichereinheit zurück. Auf diese Weise werden Frost- und Überhitzungsschäden am System vermieden. Zusätzlichen Frostschutz gewährt die Verwendung eines Wasser-Glykol-Gemisches als Solarflüssigkeit, das bereits werkseitig […] > Weiterlesen

Lass es nicht verdampfen

Herkömmliche Solarsysteme (Druckgeführte Systeme) sind der Sonneneinstrahlung schutzlos ausgeliefert. Das führt da zu, dass Solarkollektoren schon früh am Tag keinen Ertrag mehr bringen da die Solarschutzschaltung die Solarpumpe abschaltet. Dies geschieht zum Schutz der Bauteile in einer Solaranlage, den viele temperaturempfindliche Bauteile würden sich quasi auflösen. Und je höher die Temperatur im Kollektor, desto mehr […] > Weiterlesen

Die Kombination aus zwei Turner Hackschnitzel-Vergasern des Herstellers Lopper sorgt für eine ganzjährige effiziente Energieversorgung (Bild: Young Generation Resort Buchegg)

Kaskade für Flexibilität

Heizung im Jugendhotel Die steigenden Heizkosten werden für viele Unternehmen in der Gastronomie und dem Hotelgewerbe immer mehr zum Problem. Besonders dort, wo Kälte und Komfort aufeinander treffen, können dem Gast keine Kompromisse zugemutet werden. Vor allem Hotels mit einem Schwerpunkt auf Wintersport investieren zwangsläufig oft in große Heizkessel. Im Sommer allerdings, wenn weniger Heizung […] > Weiterlesen

Nicht nur in großen Gebäuden lassen sich Klimadecken installieren (Bild: raumklimadecke.de)

Wie das Wetter…von oben

Klimadecken Etabliert und eingespielt hat sich in Deutschland die Raumbeheizung per Heizkörper und Fußbodenheizung. Dass es auch anders geht weiß man zwar, aber welche Alternativen gibt es und welche Vorteile stecken vielleicht dahinter? Heizen und Kühlen gehören seit jeher zu den Grundfragen der Lebensqualität bei Gebäuden. Jetzt gibt es Deckensysteme, die zur energiesparenden Raumklimadecke weiterentwickelt […] > Weiterlesen

Die Grafik verdeutlicht schematisch die Arbeitsweise des Luftentfeuchters. (Bild: Remko)

Kondensation als Grundprinzip

Wie funktioniert eigentlich ein Luftentfeuchter? Schimmel und ein sprichwörtliches „Waschküchenklima“ in den eigenen vier Wänden machen es deutlich: Hier herrscht ein Feuchteproblem. Grund dafür ist die aus Gebäudeteilen oder anderen Materialien austretende Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf, die von der umgebenden Luft aufgenommen, sowie Feuchtigkeit, die durch den Menschen und seine Aktivitäten in den Raum […] > Weiterlesen

Alles redet von Hybrid! Was ist das nur?

Nach Wikipedia ist Hybrid folgendes: Das Substantiv Hybrid und das Adjektiv hybrid beziehen sich auf etwas Gebündeltes, Gekreuztes oder Gemischtes. Sie stammen ab von lateinisch hybrida „Mischling“. Und mischen lässt sich in der Technik so ziemlich alles. Bsp. Wärmepumpe Man nehme eine Elektro-Wärmepumpe und ein Gas-Wandheizgerät und kombiniert beide Systeme zu einer Einheit und schon […] > Weiterlesen

Katastrophen wie der Wohnungsbrand in Backnang treiben die öffentliche Diskussion um die Einführung einer flächendeckenden Rauchwarnmelderpflicht in Deutschland an. (Bild: Hekatron/Benjamin Beytekin)

Selber merkt man vielleicht nix

Rauchwarnmelder Es gibt viele Auslöser für Brände. Vom Einschlafen mit der Zigarettenkippe bis hin zum Kabelbrand einer maroden Elektroleitung. Fakt ist, das man im Zweifel nichts merkt von der nahenden Katastrophe. Da hilft natürlich der Rauchwarnmelder, der mittlerweile auch in Nordrhein-Westfalen zur Pflicht wurde. Die fehlende Sensorik des Menschen für diese Art der Bedrohung im […] > Weiterlesen