Archiv | Regenerativ

Aktiviere den Kern

Klimatisierung durch Betonkernaktivierung Die massiven Festungsmauern einer alten wehrhaften Burg bieten nicht nur Schutz vor dem Pfeil einer Armbrust. Schon die Erbauer profitierten damals von der behäbigen Reaktion der dicken Wände auf jahreszeitlichen Temperaturveränderungen. Während der Besichtigung eines solchen mittelalterlichen Nutzbaus erlebt man im Sommer eine angenehme Kühle trotz flirrender Hitze vor den Toren. Auch […] > Weiterlesen

Hackgutkessel können eine kostengünstige Beheizung ermöglichen (Bild: Biokompakt)

Tipps für die Planung

Hackgutlager und der Transfer zum Kessel Die Lagerung von Hackschnitzel ist “mal eben” nicht zu planen. Lest diesen interessanten Fachbericht zum Thema und schon seid ihr im Bilde:-) Hackgut-Heizungen benötigen vergleichsweise viel Lagerraum. In bestehenden Gebäuden sind verfügbare Räume für die Einrichtung von Hackgut-Lagerstätten oft ungünstig geschnitten oder liegen nicht ideal zum Aufstellort des Kessels. […] > Weiterlesen

Erklär mal: Drain Back Solarsystem

Das System ist nicht vollständig mit Solarflüssigkeit gefüllt und steht nicht unter Druck. Bei Stillstand des Solarsystems läuft die Solarflüssigkeit aus den Kollektoren und den Solar Vor- und Rücklaufleitungen in die Speichereinheit zurück. Auf diese Weise werden Frost- und Überhitzungsschäden am System vermieden. Zusätzlichen Frostschutz gewährt die Verwendung eines Wasser-Glykol-Gemisches als Solarflüssigkeit, das bereits werkseitig […] > Weiterlesen

Lass es nicht verdampfen

Herkömmliche Solarsysteme (Druckgeführte Systeme) sind der Sonneneinstrahlung schutzlos ausgeliefert. Das führt da zu, dass Solarkollektoren schon früh am Tag keinen Ertrag mehr bringen da die Solarschutzschaltung die Solarpumpe abschaltet. Dies geschieht zum Schutz der Bauteile in einer Solaranlage, den viele temperaturempfindliche Bauteile würden sich quasi auflösen. Und je höher die Temperatur im Kollektor, desto mehr […] > Weiterlesen

Die Kombination aus zwei Turner Hackschnitzel-Vergasern des Herstellers Lopper sorgt für eine ganzjährige effiziente Energieversorgung (Bild: Young Generation Resort Buchegg)

Kaskade für Flexibilität

Heizung im Jugendhotel Die steigenden Heizkosten werden für viele Unternehmen in der Gastronomie und dem Hotelgewerbe immer mehr zum Problem. Besonders dort, wo Kälte und Komfort aufeinander treffen, können dem Gast keine Kompromisse zugemutet werden. Vor allem Hotels mit einem Schwerpunkt auf Wintersport investieren zwangsläufig oft in große Heizkessel. Im Sommer allerdings, wenn weniger Heizung […] > Weiterlesen

Nicht nur in großen Gebäuden lassen sich Klimadecken installieren (Bild: raumklimadecke.de)

Wie das Wetter…von oben

Klimadecken Etabliert und eingespielt hat sich in Deutschland die Raumbeheizung per Heizkörper und Fußbodenheizung. Dass es auch anders geht weiß man zwar, aber welche Alternativen gibt es und welche Vorteile stecken vielleicht dahinter? Heizen und Kühlen gehören seit jeher zu den Grundfragen der Lebensqualität bei Gebäuden. Jetzt gibt es Deckensysteme, die zur energiesparenden Raumklimadecke weiterentwickelt […] > Weiterlesen

Für die effiziente, saubere und störungsfreie Nutzung von Graspellets sind speziell dafür ausgerüstete Pelletsbrenner geeignet (Bild: Biokompakt.com)

Vom Mäher in den Ofen?

Grasschnitt in Biomassekesseln Grasschnitt aus der Landschaftspflege, der Landwirtschaft, aus Parks oder großen Gartenanlagen wird heute in der Regel kompostiert. Dabei ist Gras energiereich und eignet sich, zu Pellets verarbeitet, als Energieträger für Biomassekessel beispielsweise von Biokompakt. Landschaftspflege-Grasschnitt wird in vielen Regionen nicht oder bestenfalls zur Kompostierung verwertet. Zu Pellets aufbereitet, erreicht Gras eine Energiedichte, […] > Weiterlesen