Archiv | Regenerativ

Mit Hilfe der Mehrsondenlösung, die eine vollflächige Nutzung ermöglicht, lässt sich ein großes Lager sehr gut entleeren. Vor dem Lager befinden sich der Pelletkessel (rechts) und die automatische Umschalteinheit (Bild: Windhager)

Tipps für die Planung

Pelletlager und Transfer zum Kessel Pelletheizungen kommen heutzutage auch in größeren Objekten zum Einsatz, denn der Brennstoff ist seit Jahren deutlich preiswerter als Heizöl. Zu den unverzichtbaren Systemkomponenten zählen ein Lager und ein Austragungssystem bis zum Wärmeerzeuger. Bei der Planung dieser Bestandteile sind einige wichtige Aspekte zu beachten. Damit ein dauerhaft störungsfreier Betrieb der Heizung […] > Weiterlesen

Erklär mal: EnEV / EneG / EEWärmeG / ErP

Mit einem Satz kann man es vielleicht so erklären: Die Gesamtheit an den gesetzlich vorgeschriebenen Effizienzverbeserungen an einem Wohngebäude führt zur Einsparung von Ressourcen. Wer ein Bauvorhaben oder eine umfangreiche Sanierung plant, muss die rechtlichen Rahmenbedingungen beachten. Besonders wichtig sind dabei die folgenden bundesweiten Energieeinspar-Regelungen. Energieeinsparungsgesetz (EnEG) Am 15. Mai 2013 wurde das vierte Änderungsgesetz […] > Weiterlesen

Erklär mal: Den Vakuum-Röhren Kollektor

Vakuum-Röhre Die zentrale Komponente des Röhrenkollektors stellt die Vakuum-Röhre selbst dar. Sie ist ein hinsichtlich der Leistung und der Geometrie optimiertes Produkt. Zwei Glaszylinder sind auf der oberen Seite halbkugelförmig miteinander verbunden und auf der unteren Seite verschmolzen. Zwischen den Zylindern befindet sich ein Hochvakuum. Die Vakuum-Röhre ähnelt stark einer Thermoskanne. Absorber                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Die im Vakuum […] > Weiterlesen

Erklär mal: Wärmepumpen-Hybrid System

Die Zusatzheizung mit fossilen Energieträgern kommt oft in Bestandsgebäuden zum Einsatz da hier bereits eine Energiequelle (Gas oder Öl) vorhanden ist. Es ist eine Kombination aus erneuerbarer Energie und fossilen Brennstoffen. Dieses System wird auch Hybridsystem genannt.Das Hybridsystem vereint z. B. die kostenlosen Umwelterträge einer Wärmepumpe mit einer Gas- oder Ölheizung. Dabei deckt die Wärmepumpe hauptsächlich […] > Weiterlesen

Melamin als Dämmstoff für Speicher

Schön warm einpacken

Dämmung für den Ertrag Eine thermische Solaranlage besteht immer auch aus einem Speicher. Die Ernte vom Dach erfolgt nun mal nicht zeitgleich mit der Nutzung der Wärme. Daher ist das Speichern dieser Wärme notwendig. Aber wie steht es mit den Verlusten? Diese aus Stahl gefertigten Behälter werden von den Speicherherstellern samt der Dämmung geliefert. Entweder […] > Weiterlesen

Muss Das – Wartung von Solaranlagen?

Um es vorweg zu nehmen – Ja, es muss! Denn jede technische Ausrüstung der Gebäudetechnik benötigt ein Mindesmaß an Pflege und Aufmerksamkeit. Im Laufe eines Betriebsjahres kann eine solarthermische Anlage ein wenig an Performance verlieren. Hier gilt es entgegenzusteuern und den einwandfreien Zustand herzustellen bevor es der Kunde überhaupt bemerkt. Daraus folgt: Obwohl Solaranlagen einen […] > Weiterlesen

Anhand von Verbrauchsdaten für Pumpen kann das Einsparpotenzial gut dargestellt werden, das ist ökologisch und ökonomisch vertretbar (Bild: Fachverband SHK Sachsen-Anhalt)

7 Irrtümer der Energiewende

Energiewende Das Berufsbild des Anlagenmechanikers ist eng verknüpft mit dem effizienten Einsatz von Energie und damit auch mit der prophezeiten Energiewende. Die Argumentationen der jeweiligen Interessengruppen, die an dieser Energiewende direkt beteiligt sind gehen manchmal verschlungene Wege und fördern aus der Sicht des Fachverband Sanitär, Heizung, Klima (FV SHK) von Sachsen-Anhalt einige Irrtümer zu Tage, […] > Weiterlesen