Archiv | Regenerativ

Erklär mal: Enthalpie Wärmetauscher

Vorbemerkung: [Enthalpie (griech.) = Wärmeinhalt] Die Enthalpie wird in der Regel durch den Buchstaben H (Einheit: Joule) symbolisiert, wobei das „H“ vom englischen “heat content“ abgeleitet ist. Außenluft = Die Luft die von außen als „Frischluft“ dem Wärmetauscher zugeführt wird Abluft = Die Luft die aus den Räumen dem Wärmetauscher zugeführt wird Zuluft = Die […] > Weiterlesen

Montage der beiden Hackschnitzelbehälter als gestülpte Formen mit jeweils 65 m³ Nutzvolumen (Bild: Mall)

Hack für die Schule

Vorzeigeprojekt mit Nahwärmenetz Die neue Heizzentrale des bestehenden Schulzentrums in Idar-Oberstein versorgt nicht nur das Göttenbach-Gymnasium, sondern auch die städtische Grundschule, eine Förderschule und zwei Sporthallen mit Wärme aus Hackschnitzeln. In unmittelbarer Nähe zur neuen Heizzentrale, die neben einer der beiden Sporthallen untergebracht ist, wurden zur Lagerung des Brennstoffs zwei gestülpte Hackschnitzel-Großbehälter mit je 65 […] > Weiterlesen

Schwarze Schafe tragen auch schon mal schwarze Zylinder, aber auch Blaumänner (Bild: thinkstock)

Heizwert vs. Brennwert

Schwarzes Schaf oder Unkenntnis? Eine ernsthafte Anfrage ließ mich kürzlich aus meinen Tagträumen erwachen. Jemand hatte zwar bereits diese Anfrage beantwortet, jedoch blieb der Endkunde skeptisch und holte sich Rat beim SBZ Monteur. Grund für die Anfrage eines Laien war der anstehende Kesseltausch in seinem Haus. Dazu bat er um die neutrale Einschätzung eines Profis. […] > Weiterlesen

Aktiviere den Kern

Klimatisierung durch Betonkernaktivierung Die massiven Festungsmauern einer alten wehrhaften Burg bieten nicht nur Schutz vor dem Pfeil einer Armbrust. Schon die Erbauer profitierten damals von der behäbigen Reaktion der dicken Wände auf jahreszeitlichen Temperaturveränderungen. Während der Besichtigung eines solchen mittelalterlichen Nutzbaus erlebt man im Sommer eine angenehme Kühle trotz flirrender Hitze vor den Toren. Auch […] > Weiterlesen

Rührwerke mit Drehteller und Federarmen rühren das Hackgut zur Förderschnecke (Bild: Biokompakt)

Tipps für die Planung

Hackgutlager und der Transfer zum Kessel Die Lagerung von Hackschnitzel ist „mal eben“ nicht zu planen. Lest diesen interessanten Fachbericht zum Thema und schon seid ihr im Bilde:-) Hackgut-Heizungen benötigen vergleichsweise viel Lagerraum. In bestehenden Gebäuden sind verfügbare Räume für die Einrichtung von Hackgut-Lagerstätten oft ungünstig geschnitten oder liegen nicht ideal zum Aufstellort des Kessels. […] > Weiterlesen

Erklär mal: Drain Back Solarsystem

Das System ist nicht vollständig mit Solarflüssigkeit gefüllt und steht nicht unter Druck. Bei Stillstand des Solarsystems läuft die Solarflüssigkeit aus den Kollektoren und den Solar Vor- und Rücklaufleitungen in die Speichereinheit zurück. Auf diese Weise werden Frost- und Überhitzungsschäden am System vermieden. Zusätzlichen Frostschutz gewährt die Verwendung eines Wasser-Glykol-Gemisches als Solarflüssigkeit, das bereits werkseitig […] > Weiterlesen

Lass es nicht verdampfen

Herkömmliche Solarsysteme (Druckgeführte Systeme) sind der Sonneneinstrahlung schutzlos ausgeliefert. Das führt da zu, dass Solarkollektoren schon früh am Tag keinen Ertrag mehr bringen da die Solarschutzschaltung die Solarpumpe abschaltet. Dies geschieht zum Schutz der Bauteile in einer Solaranlage, den viele temperaturempfindliche Bauteile würden sich quasi auflösen. Und je höher die Temperatur im Kollektor, desto mehr […] > Weiterlesen