Tag-Archiv | Kompressor

Die Funktion einer Wärmepumpe, oder wie aus Umweltwärme wohlige Heizwärme wird (Bild: Buderus)

Was bietest du mir?

Effizienz von Wärmepumpen Eine Wärmepumpe kann durch Wärmeenergie aus der Umgebung grundsätzlich die Wohnräume eines Hauses erwärmen. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle und sind nachvollziehbar. Lesen Sie, wie die Fachwelt und auch einschlägige Gesetze diese Faktoren beurteilen. Theoretisch und überspitzt dargestellt könnte man ein entsprechend großes Lock in eine Außenwand stemmen um einen Kühlschrank […] > Weiterlesen

Erklär mal: Drehzahlregelung mit Inverter

Die Drehzahlregelung für den Kompressor erfolgt mithilfe der Inverterelektronik. Dazu wird zunächst Wechselstrom in einem Umformer in Gleichstrom umgewandelt. Der Inverter wandelt seinerseits den Gleichstrom in ein 3 phasigen Drehstrom um. Abschließend passt der Kompressor durch Änderungen der Taktfrequenzen die Drehzahl dem tatsächlichen Leistungsbedarf an. Die Berechnung der Frequenz (und damit der Kompressorleistung) hängt von […] > Weiterlesen

Erklär mal: 4-Wege Ventil

Bei der Wärmepumpe ist es notwendig, zur aktiven Kühlung sowie zur Entreifung des Verdampfers die Richtung des Kältemittelkreises zu wechseln. Das Umschalten bzw. der Richtungswechsel des Kältemittels im Kältekreis (Heiz – oder Kühlbetrieb) geschieht durch ein am 4-Wege-Umschaltventil angebrachtes 230 V Magnetventil, welches unterschiedliche Steuerleitungen mit dem Kompressordruck beaufschlagt. Diese Druckleitungen bewegen wiederum einen Kolben […] > Weiterlesen

Nur Verdampfen und Verdichten

Die Wärmepumpen-Funktion ist durch einen geschlossenen Kreisprozess gegeben. Die Wärmepumpe verwandelt auch bei winterlichen Minusgraden Wärme niedriger Temperatur in Wärme hoher Temperatur. Verantwortlich dafür ist das physikalische Prinzip, das sich – analog zum Kühlschrank – bei Wärmepumpen durch einen geschlossenen Kreisprozess vollzieht: Das Arbeitsmedium ändert kontinuierlich seinen Aggregatzustand, verdampft, wird komprimiert, verflüssigt sich und expandiert. […] > Weiterlesen

Erklär mal: Mit der Wärmepumpe kühlen

Eine pfiffige Idee ist es mit einer vorhandenen Wärmepumpe Raum-Wärmeenergie an die Atmosphäre abzuführen. Damit dies auch technisch funktioniert, müssen die zur Kühlung vorgesehenen Räume mit einer Flächenheizung ausgestattet sein. Unbedingt sollte man auch den Taupunkt im Auge haben. Eine Flächenkühlung unter 20°C könnte dabei den Taupunkt unterschreiten – Die Folge wären Schimmelbildung in den […] > Weiterlesen

Erklär mal: Den Hochdruckpressostaten und Drucksensor im Kältekreis

Der Hochdruckpressostat schützt eine Wärmepumpe vor zu hohen Kältemitteldruck. Eine sich wiederholende HP-Abschaltung innerhalb einer Wärmeanforderung hat zur Folge, dass sich die Wärmepumpe verriegelt abschaltet. Der Kältemittelkreis einer Wärmepumpe oder Klimagerät besitzt einen Hochdruckpressostat, der die Wärmepumpe bei einem zu hohen Druckniveau abschaltet. Der Abschaltdruck variert je nach Kältemittel.  Die Wiedereinschaltung des Pressostaten erfolgt erst […] > Weiterlesen

Stroh zu Gold spinnen

Wie funktioniert eigentlich eine Wärmepumpe? Die zugige Hütte auf dem Berg wird vom Wind umtost und es ist bitterkalt. Der Stromanschluss der Rumpelbude versorgt ein schrankartiges Gebilde mit Strom. Ein Ventilator jagt die Außenluft von minus 4 °C durch diesen Schrank. Dann verlässt die eingesogene Luft den Schrank noch kälter als diese beim Eintritt ohnehin […] > Weiterlesen