Tag-Archiv | EnEV

Meldungen aus der SHK-Szene

SHK-Betriebe schätzen Schwarzarbeitsanteil hoch ein Schwarzarbeit am Bau gehört zu den großen Problemen der Branche. Dabei liegt es in der Natur der Sache, dass niemand genau weiß, wie groß der Schaden für Fiskus und Gesellschaft eigentlich ist. Dennoch liefert eine Studie der Düsseldorfer Marktforscher von BauInfoConsult erste Indizien, wie groß das Schwarzarbeitsproblem in der SHK-Branche […] > Weiterlesen

Beispiel für die Komponenten zur zentralen Regelung und den Raumthermostaten (Bild: Uponor)

Sparen mit Komfort

Regelung einer Fußbodenheizung Die Fußbodenheiztechnik gilt als eine komfortable und sparsame Technik zur Beheizung von Räumen. Mit sehr niedrigen Temperaturen schafft sie ein behagliches Raumklima und kann, bei entsprechender Konfiguration, auch zur Kühlung verwendet werden. Die Baumaße eines Heizkörpers sind beschränkt durch vielerlei Gegebenheiten. Eine Fußbodenheizung erstreckt sich jedoch meistens über die gesamte Raumfläche. Das […] > Weiterlesen

Meldungen aus der SHK-Szene

Jeder dritte SHK-Installateur möchte mehr Hersteller-Infos zum Thema EnEV Bei der EnEV kann man schon mal den Überblick verlieren – zumal die Ankündigungen, ab wann denn nun welche Regelung für welches Segment gelten soll, ständig im Fluss zu sein scheinen: Ein Beispiel ist der (noch) neueste Stand zur EnEV-Fortschreibung: Die Auflagen rund um das Thema […] > Weiterlesen

Moderne Trinkwasser-Installationen

Fünf Regeln für saubere Arbeit Dass Wasser aus der Wand kommt, genügt heute nicht mehr für den Nachweis einer sauberen Arbeit. Es muss hygienisch einwandfrei sein. Fünf Regeln bei der Planung und Ausführung helfen mit, dieses Ziel sicher zu erreichen. Die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) beschert Installateuren und Betreibern ein sich weiter verdichtendes Kontrollnetz. So fallen auch […] > Weiterlesen

Der Energieausweis: gut gedacht, schlecht gemacht

Seit 2007 gibt es den Energieausweis für Gebäude. Allerdings wird er seinem Anspruch bislang nicht gerecht. Und die Umsetzung der europäischen Richtlinie durch die nationale Energieeinsparverordnung (EnEV) ist mangelhaft. Im Zuge der anstehenden Novellierung der EnEV fordert die DUH die Bundesregierung auf, den Energieausweis für Gebäude weiterzuentwickeln. In ihrem Positionspapier „Der Energieausweis – wie sein […] > Weiterlesen

Zehn Berater – zehn Meinungen? Der Energieausweis: Rechnen oder Würfeln?

Ein Praxistest zeigt: Die Berechnungen der Werte im Energieausweis scheinen mehr oder weniger zufällig. Der Verband Haus & Grund hält den Ausweis für nicht aussagekräftig, was den tatsächlichen Energieverbrauch betrifft. Die dena dagegen weist den Test als „nicht belastbar“ zurück. Das ist mal starker Tobak: Die Energieeffizienzwerte in Energieausweisen für Immobilien sind mehr oder weniger […] > Weiterlesen