Archiv | Gut gemacht

(Bild: thinkstock)

Kritik annehmen (Teil 2 von 2)

Hier geht es zum Teil 1! Kritik annehmen Im ersten Teil dieses Beitrags wurde auf hingewiesen, dass Kritik von zwei Seiten betrachtet werden sollte. Sowohl die Sichtweise eines Chefs als auch des Mitarbeiters wurden beleuchtet. Der zweite Teil befasst sich mit den angemessenen Reaktionen. Machen Sie aus einer Mücke keinen Elefanten. Demontieren Sie nach der […] > Weiterlesen

Wer mißt, mißt Mist:-)!

Die unterschiedlichen Messaufgaben sind Aufgaben des Schornsteinfegers. Was jedoch nicht heißt, dass der SHK’ler nichts zu Messen hat. Die Abgas-Messungen gehören zur Wartung, denn nur so lässt sich kontrollieren ob ein Gerät den gesetzlichen Anforderungen und der Betriebssicherheit genügt. Da kann sich niemand aus der Verantwortung stehlen.   Folgende Messungen müssen durchgeführt werden: Bei Heizwertgeräten […] > Weiterlesen

Über die Firma reden

Das Image prägen Natürlich ergeben sich in Gegenwart eines Kunden auch Gespräche und was liegt da näher, als sich über den Betrieb zu unterhalten. Dabei versteht der Kunde den Monteur als Repräsentant seiner Firma. Dieser Rolle muss er sich bei schwierigen Arbeiten und auch bei großer Überlastung bewusst sein. So kommt auch der Arte, wie […] > Weiterlesen

(Bild: thinkstock)

Empfehlungen für mehr Umsatz

Auftragschancen erkennen und nutzen Wer als Monteur beim Kunden arbeitet, kann bei genauem Hinsehen einen Zusatzbedarf zu entdecken. Voraussetzung ist, der Kunde hat gute Erfahrung mit Ihrer Firma, kennt sie von früheren Arbeiten und ist zufrieden mit Ihrer Montage. Dann ist er offen für Empfehlungen von Ihnen und verschließt sich nicht, wenn Sie ihm noch […] > Weiterlesen

Schweinchen Schlau kann auch Leben retten (Bild: thinkstock)

Tipps für die Kunden

Schweinchen Schlau am Bau Während des Kundendiensts sieht man auch die Taten anderer Installateurbetriebe und kommentiert auch gerne mal. So auch Bernd im Kundenkeller… Bernd im dritten Lehrjahr und Roland, sein Altgeselle, sind ein gutes Kundendienst-Team. Ein neuer Kunde steht an und möchte eine Hebeanlage im Keller des Hauses erneuern lassen. Der Hausherr weist die […] > Weiterlesen

(Bild: thinkstock)

Unter Zeitdruck richtig reagieren

Terminprobleme Warten auf einen Montagetermin ist für Kunden immer unangenehm. Besonders dann, wenn ein gewerblicher Kunde selbst einen Termin von seinem Kunden hat, also geschäftlich unter Druck steht. Verzögerungen verursachen oft auch Kosten, das wird häufig vergessen. Der Monteur steht bei Terminproblemen meist nicht in der Verantwortung ist aber Teil seiner Firma und muss daher […] > Weiterlesen