Archiv | Pfusch

Eine hochwertige Waschtisch-Anlage ist kein Nebenbei-Geschäft für den Betrieb. So etwas erfordert erhöhte Aufmerksamkeit! (Bild: thinkstock)

Monteur-Alltag

Exklusive Waschtisch-Anlage Deutschland. Morgens um halb acht. Durch die Auftragszettel an der Pinnwand kann ich den Verlauf des heutigen Tages erahnen. „Restarbeiten der Fertiginstallation bei Kunde XY, Material wird angeliefert, Termin 8 Uhr. Die Baustelle kenn ich nicht. Die Rohmontage hat jemand anderes gemacht. Sicherheitshalber frag ich im Büro nach, ob das Material wirklich kommt. […] > Weiterlesen

Immer der Nase nach?

Richtiges Vorgehen bei Gasgeruch Kundendienst ist ja schon eine abwechslungsreiche Angelegenheit. Wird man aber wegen eines Gasgeruchs zum Klienten geschickt, kommt Spannung auf. Hier sind eine besonnene Vorgehensweise, eine klare Situationsanalyse und die richtige Diagnose Pflicht. Die Meldung „Gasgeruch“ ist ein weit gefasster Begriff. Sie erstreckt sich vom Fehlalarm, den das Aroma eines langsam vor […] > Weiterlesen

Legionellen im Trinkwasser / Vermieter hätte besser kontrollieren müssen

Wenn Trinkwasser mit Legionellen befallen ist, dann kann das für Menschen, die damit in Kontakt kommen, also die Aerosole (Wasserdampf) einatmen zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen – zum Beispiel zu schweren Entzündungen der Atemwege. Wegen einer solchen Erkrankung war ein älterer Mann ins Krankenhaus gebracht worden, wo er später starb. Seine Tochter forderte als Erbin […] > Weiterlesen

Zeit ist relativ...schneller Altern ist also möglich... (Bild: thinkstock)

Zeitstandfestigkeit

Alterung im Zeitraffer Rohre und Armaturen, die nach der Installation in der Wand verschwinden, müssen eine ebenso lange Lebensdauer haben wie die Wand selbst. Wie aber lässt sich die Haltbarkeit von 50 Jahren vorhersagen ohne so lange eine Musterinstallation zu beobachten? Der Supergau für jeden Installateur ist ein Rohrbruch in einem frisch gefliesten Bad. Auch […] > Weiterlesen

Ein Phänomen: Schäden an Kupfer-Trinkwasserleitungen

Die Ursache für das vermehrte Auftreten von Rohrleitungsschäden bei Trinkwasserinstallationen aus Kupfer in Dorsten-Holsterhausen ist nach wie vor nicht bekannt. Deshalb erneuerte der Fachverband SHK Nordrhein-Westfalen jetzt seine Empfehlung zum Materialeinsatz für das Versorgungsgebiet. Bis es belastbare Erkenntnisse über die Auslöser der Schadensserie in dem Versorgungsgebiet der Rheinisch-Westfälischen Wasserwerksgesellschaft RWW gibt, ist die Aufrechterhaltung der […] > Weiterlesen