Archiv | Moin Leute!

Mit Plan arbeiten verschafft Luft

Hektik auf der Baustelle hat noch nie zu besseren Arbeits-Ergebnissen geführt. Mal eben schnell noch die Rohr-Verbindung hergestellt kann beim späteren Abdrücken des Leitungsteils dazu führen, dass schon wieder Hektik ausbricht. Wer kann schon eine “Undichte” kurz vor Feierabend gebrauchen? Aber wie kommt es dann, dass wir uns ständig anstecken lassen von der alltäglichen Hektik? […] > Weiterlesen

Zeitdiebe sollte man enttarnen, bevor sie einem den Feierabend rauben (Bild: thinkstock)

Effizienz bei der Arbeit

Vorsicht, Zeitdiebe Dafür, dass über den Feierabend hinausgehend Arbeit anliegt, kann es viele Gründe geben. Neben wirklich dringenden Fällen, die keinen Aufschub dulden gibt es natürlich auch solche Dinge, die in der Verantwortung des jeweilig überlasteten Mitarbeiters liegen. Am Beispiel des im SHK-Handwerks verbreiteten Arbeiten eines Kundendienstmonteurs kann man beispielhaft die typischen Zeitdiebe beschreiben und […] > Weiterlesen

Meldungen aus der SHK-Szene

Das Effizienzlabel für alte Heizungsanlagen wird 2017 verpflichtend – Welche Erfahrungen SHK’ler bisher gemacht haben Ab 2017 müssen Bezirksschornsteinfeger alte Heizanlagen mit einem Label versehen, das Verbraucher über die Effizienz ihrer Anlagen informiert. Nachdem das Heizungslabel ein Jahr lang freiwillig vergeben werden konnte, wird dies mit dem Jahreswechsel zur Pflicht für Anlagen, die älter als […] > Weiterlesen

Lernen durch Tun und Ausprobieren.(Abbildung 2)

The Game is on

Unterschiedliche Lernstrategien und Lerntypen Sich intensiv in ein neues PC-Game einarbeiten? – Kein Problem! Fachtheorie büffeln? – Naja! Bei jedem Computerspiel müssen Funktionen erlernt, Spielprinzipien begriffen und sogar „Vokabeln“ gelernt werden. Interessanterweise wird so etwas fast nie als „LERNEN“ empfunden. Es wäre doch klasse, wenn man sich den Lernstoff in der Ausbildung so einfach aneignen […] > Weiterlesen

Nicht immer beliebt aber unumgänglich und gerade für den Azubi wichtig: die Führung des Berichtsheftes

Nachweis für Erlerntes

Das Berichtsheft in der Ausbildung Umgangssprachlich heißt es Berichtsheft. Tatsächlich ist es aber mehr. Nämlich der wöchentliche Nachweis dessen, was man im Betrieb gemacht hat. Und vielleicht auch der Hinweis dafür, etwas verinnerlicht zu haben. Tatsächlich bringt diese Schreiberei dem Azubi also wichtige Vorteile. Das Berichtsheft wird eigentlich nur dann zur Qual, wenn es Ausbilder […] > Weiterlesen

Eine Wasser-Dampfdruck-Tabelle zeigt, bei welcher Kombination von Druck und Temperatur Wasser verdampft

Hitze zur Kühlung nutzen

Heizen und Kühlen mit Solarthermie Mit welchen Dingen sich Menschen so beschäftigen, klingt oft sehr merkwürdig. Für einige Freaks scheint es sinnig zu sein, Kälte aus Wärme zu erzeugen. Was auf den ersten Blick paradox anmutet macht aber für die Praxis Sinn. Denkt man die Aufgabe einer Kühlanlage in einem Bürogebäude zu Ende, dann wird […] > Weiterlesen

Locker sein und Fair bleiben

Umgang mit Pausenzeiten Die Arbeit auf einer Baustelle ist kein Fließband-Job. Der Tagesablauf wird den Gegebenheiten angepasst. Damit wandert nicht selten auch die Mittagspause an die Stelle des Tages, wo sie passt. Kommt dann Argwohn ins Spiel, sind Missverständnisse quasi vorprogrammiert. Etwa dann, wenn die Pause normalerweise von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr dauern soll, […] > Weiterlesen