Archiv | Moin Leute!

…könnten Sie, dass nicht mal eben miterledigen?

Bei der Montage erlebt man es immer wieder, dass der Kunde Wünsche äußert, die über den eigentlichen Auftrag hinausgehen. In dem Bestreben, möglichst viel Gegenleistung fürs Geld zu erhalten, werden dem Monteur Forderungen entgegengebracht, die ursprünglich nicht vorgesehen waren. . Wieder einmal ein Tag randvoll mit Terminen – Kundendienst ist eben kein Lotterleben. Auftrag Nummer […] > Weiterlesen

Wenn Sie auf die Titelseite klicken, gelangen Sie zum Inhaltsverzeichnis.

Das Heft 2017-06

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe Inhalt von Heft 2017-06 Das aktuelle Heft auch ohne ABO lesen! Dann bestellt es doch als Einzelheft, ohne ABO und ohne Verpflichtung! Hier geht es zur Einzelheftbestellung. Wie funktioniert eigentlich … eine Heizkosten­abrechnung? Heizung Rücklaufgeführte Solaranlagen Sanitär Häufige Fragen zu Flüssiggas Spezial Radial- oder Axial-Ventilator Richtig gelegen? Fit im Fach: […] > Weiterlesen

Dieser Heizkörper wird falsch durchströmt, das Ventil kann nix dran ändern, aber den Fehler tollerieren

Rausreißen geht nicht gut

Wie funktioniert eigentlich ein Heizkörper mit vertauschten Vor- und Rücklaufanschlüssen? Das ist ein Elend: Die Baustelle ist bereits abgeräumt, die Heizungsanlage wird endgültig in Betrieb genommen und nun stellt sich heraus, dass ein Heizkörper merkwürdige Geräusche abgibt und nicht richtig warm wird. Und auch beim dritten Entlüften stellt man immer noch fest, Luft ist hier […] > Weiterlesen

Peinlich! Hätte er doch nur angeklopft... (Bild: thinkstock)

Für den ersten Eindruck gibt’s nur eine Chance

Begrüßung eines Kunden Die Begrüßung in der Wohnung eines Privatkunden ist für den Monteur viel schwieriger als die Begrüßung eines Firmenkunden im Betrieb. Im Unternehmen ist es üblich, dass immer wieder mal Kundendienstler zur Montage oder Reparatur kommen. Im Privathaushalt ist das ganz anders, die Erwartungen an das Auftreten der Mitarbeiter sind höher, die Wohnung […] > Weiterlesen

Meldungen aus der SHK-Szene

Seit dem 10.04.2017 ist die UBA-Liste verbindlich! Mit Ablauf der Frist am 10. April 2017 drohen Fachbetrieben Mängelansprüche seitens Ihrer Kunden, sollten Materialien in den Trinkwasserinstallationen verwenden werden, die nicht den gesetzlichen Produktanforderungen für metallene Werksstoffe entsprechen. Der ZVSHK hat die Hersteller solcher Produkte aufgefordert, die entsprechenden Erklärungen zur trinkwasserhygienischen Eignung ihrer Materialen abzugeben. Die […] > Weiterlesen

Meldungen aus der SHK-Szene

SHK-Betriebe schätzen Schwarzarbeitsanteil hoch ein Schwarzarbeit am Bau gehört zu den großen Problemen der Branche. Dabei liegt es in der Natur der Sache, dass niemand genau weiß, wie groß der Schaden für Fiskus und Gesellschaft eigentlich ist. Dennoch liefert eine Studie der Düsseldorfer Marktforscher von BauInfoConsult erste Indizien, wie groß das Schwarzarbeitsproblem in der SHK-Branche […] > Weiterlesen

Peinlich! Hätte er doch nur angeklopft... (Bild: thinkstock)

Der Kunde auf der Couch

Psychologie im Arbeitsalltag So ein Arbeitstag im Kundendienst ist zwar interessant, kann aber unter Umständen sehr anstrengend sein. Neben den technischen Problemen, die es zu lösen gilt, birgt auch der direkte Kundenkontakt mitunter gehöriges Stresspotenzial. An diesem Montag lief es anfangs recht gut für Hermann den Altgesellen und erfahrenen Kundendienstmonteur sowie für Jörg als Auszubildenden. […] > Weiterlesen